Hansa ist mein Leben: Das Buch zum 50-jährigen Vereinsjubiläum

Soeben erschienen: Das neue Buch „Hansa ist mein Leben“ von Björn Achenbach im Hinstorff Verlag, das dem 50-jährigen Vereinsjubiläum gewidmet ist. Hansa-Helden von einst erzählen in exklusiven Interviews, wie sie das Auf und Ab der Kogge vom Gründungsjahr 1965 bis in die jüngere Vergangenheit erlebten.

Soeben erschienen: Das neue Buch „Hansa ist mein Leben“ von Björn Achenbach im Hinstorff Verlag, das dem 2015 anstehenden 50-jährigen Vereinsjubiläum gewidmet ist. Hansa-Helden von einst erzählen in exklusiven Interviews, wie sie das Auf und Ab der Kogge vom Gründungsjahr 1965 bis in die jüngere Vergangenheit erlebten. Mit dabei sind große Namen wie Herbert Pankau, Joachim Streich, Rainer Jarohs, Hilmar Weilandt, Andreas Zachhuber, Frank Pagelsdorf, Stefan Beinlich, Herbert Maronn und Juri Schlünz. Aber auch bekannte Hansafans wie Paschke oder Marteria kommen zu Wort.

„Es ist das Buch eines jahrzehntelangen Fans, in dem viel Herzblut steckt und das sich zuerst an die große Fangemeinde der Kogge richtet. Zugleich ist es journalistisch gedacht und gemacht; es fußt auf dem Zeitzeugen-Prinzip, wirft in mehreren großen Interviews Schlaglichter auf die 50-jährige Geschichte des F.C. Hansa und beleuchtet Hintergründe der Vereinsentwicklung“, so der Autor Björn Achenbach, der an der Ostsee aufgewachsen ist, lange als Journalist in Leipzig gearbeitet hat und heute in Hannover lebt. Eine bebilderte Chronik und ein informatives Hansa-Lexikon runden das Ganze ab. Ein Buch für alle, die Hansa im Herzen tragen und mehr über die bald 50-jährige Geschichte ihres Vereins erfahren wollen. „Hansa ist mein Leben“ kostet 19,65 Euro und ist ab 1. Juli im Buchhandel und schon jetzt im Fanshop und im Online-Shop des FC.Hansa Rostock erhältlich.

Zum Gelingen des Projektes trugen nicht zuletzt etwa 200 Hansafans aus ganz Deutschland und der Schweiz bei, deren großzügige Spenden es Autor und Verlag ermöglichten, die Abdruckrechte für zahlreiche, zum Teil noch unveröffentlichte Fotos zu erwerben. Ihnen gilt an dieser Stelle ein besonderer Dank! Der Überschuss in Höhe von 1.855 Euro geht, wie angekündigt, als Spende an die F.C. Hansa Nachwuchsakademie. Sie wird beim ersten Heimspiel der neuen Saison an Nachwuchschef Juri Schlünz symbolisch übergeben.

Jetzt bist du dran!

Schreibe uns deine Meinung als Kommentar unter diesen Beitrag oder stimme jetzt bei unseren aktuellen Umfragen ab.

WOW

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

close

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

Avatar

Von Redaktion

Unsere weiß-blaue Redaktion ist immer fleißig am Schreiben.

Schreibe einen Kommentar