Steigerung wurde belohnt

Auch im zweiten Testspiel auf die Zweitliga-Rückrunde blieb der FC Hansa Rostock am Samstag ohne Gegentor. Gegen Drittligist 1. FC Union Berlin feierten die Rostocker vor 3.335 Zuschauern in der DKB-Arena einen klaren 3:0 (0:0) Erfolg.

Auch im zweiten Testspiel auf die Zweitliga-Rückrunde blieb der FC Hansa Rostock am Samstag ohne Gegentor. Gegen Drittligist 1. FC Union Berlin feierten die Rostocker vor 3.335 Zuschauern in der DKB-Arena einen klaren 3:0 (0:0) Erfolg.

Nach einer ereignisarmen und torlosen ersten Hälfte sorgten Martin Retov per Strafstoß, Bastian Oczipka nach Zuspiel von Felix Kroos und Mario Fillinger mit einem satten Fernschuss innerhalb von zehn Minuten im zweiten Durchgang für den wohl klingenden Endstand. Dieser hätte gegen Ende der Partie gegen ersatzgeschwächte Unioner noch höher ausfallen können.

Testspiel in Rostock
FC Hansa Rostock – 1. FC Union Berlin 3:0 (0:0)

Rostock: Hahnel – Bülow, Lukimya (46. Albert), Diego (66. Diego), Pearce (46. Oczipka) – Svärd, Retov – Schindler (66. Bartels), Lisztes (66. Lechleiter), Fillinger – Dorn (46. Kroos).

Tore: 1:0 Retov (56., Foulstrafstoß), 2:0 Oczipka (59.), 3:0 Fillinger (65.).

Zuschauer: 3.335 in der Rostocker DKB-Arena.

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

close

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

Von Martin

Martin ist seit den 1990ern Hansa-Fan und gründete 2001 das Online-Magazin HANSA NEWS, welches er bis heute betreibt.

Schreibe einen Kommentar