Brand und Lantz retteten Unentschieden

Im dritten Testspiel der Saisonvorbereitung gelang dem FC Hansa gegen den Süd-Regionalligisten SV Wehen nur ein 2:2. Dabei gingen die Amateure in der 10. Minute in Führung und konnten diese in der 69. Minute ausbauen.

Im dritten Testspiel der Saisonvorbereitung gelang dem FC Hansa gegen den Süd-Regionalligisten SV Wehen nur ein 2:2. Dabei gingen die Amateure in der 10. Minute in Führung und konnten diese in der 69. Minute ausbauen. Jetzt waren die Rostock, bei denen alle elf Spieler durchspielten, ernsthaft gefordert. Dies brachte in der Schlussphase dann noch den verdienten Ausgleich durch Christian Brand und Marcus Lantz.

WOW

Jetzt bist du dran!

Schreibe uns deine Meinung als Kommentar unter diesen Beitrag oder stimme bei unseren aktuellen Umfragen ab.

HANSA Newsletter

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem HANSA-Magazin

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

close

HANSA Newsletter

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

Avatar

Von Martin

Martin ist seit den 1990ern Hansa-Fan und gründete 2001 das Online-Magazin HANSA NEWS, welches er bis heute betreibt.

Schreibe einen Kommentar