Fabian Künnemann wird Profi-Torhüter bei Hansa

Nachwuchstorhüter Fabian Künnemann erhält beim FC Hansa Rostock einen bis zum 30. Juni 2015 datierten Profivertrag. Der 19-jährige gebürtige Berliner wird zur neuen Drittliga-Saison 2013/14 als dritter Torhüter in den Profikader aufrücken.

Nachwuchstorhüter Fabian Künnemann erhält beim FC Hansa Rostock einen bis zum 30. Juni 2015 datierten Profivertrag. Der 19-jährige gebürtige Berliner wird zur neuen Drittliga-Saison 2013/14 als dritter Torhüter in den Profikader aufrücken. „Ich freue mich, dass nach Robin Krauße ein weiterer unserer erfolgreichen U19-Nachwuchsspieler den Sprung in die erste Mannschaft des FC Hansa Rostock geschafft hat.“, so Sport-Vorstand Uwe Vester.

Der 1,85-Meter große Schlussmann der Rostocker A-Junioren, dessen Vorbild Oliver Kahn ist, absolvierte in der aktuellen Junioren-Bundesliga Staffel Nord/Nordost 24 Spiele und steht aktuell mit der Mannschaft von Trainer Roland Kroos im Halbfinale der Deutschen A-Junioren-Meisterschaft.

„Ich bin zwar erst seit einem Jahr beim F.C. Hansa Rostock, fühle mich dem Verein aber bereits eng verbunden und sehr wohl an der Ostsee. Die Chance, sich ab der kommenden Saison in der ersten Mannschaft zu beweisen, ist das i-Tüpfelchen auf einer großartigen Saison hier in Rostock. Ich freue mich auf diese Herausforderung und fühle mich geehrt.“, so Fabian Künnemann, der erst vor dieser Spielzeit von Tennis Borussia Berlin nach Rostock wechselte.

Jetzt bist du dran!

Schreibe uns deine Meinung als Kommentar unter diesen Beitrag oder stimme jetzt bei unseren aktuellen Umfragen ab.

WOW

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

close

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

Avatar

Von Redaktion

Unsere weiß-blaue Redaktion ist immer fleißig am Schreiben.

Schreibe einen Kommentar