Hansa Rostock leiht Collin Quaner vom FC Ingolstadt aus

Kurz vor dem ersten Heimspiel im neuen Kalenderjahr 2013 begrüßt der F. Hansa Rostock einen neuen Angreifer an Bord der Kogge. Collin Quaner wechselt bis Ende der laufenden Spielzeit auf Leihbasis vom FC Ingolstadt 04 in die Hansestadt.

Kurz vor dem ersten Heimspiel im neuen Kalenderjahr 2013 begrüßt der F. Hansa Rostock einen neuen Angreifer an Bord der Kogge. Collin Quaner wechselt bis Ende der laufenden Spielzeit auf Leihbasis vom FC Ingolstadt 04 in die Hansestadt.

Der 21-Jährige Angreifer hat genaue Vorstellungen über seine Zeit in Rostock: „Als ich von dem Angebot gehört habe, bei einem ambitionierten Traditionsverein wie dem FC Hansa Rostock spielen zu können, war ich sofort hochmotiviert die Herausforderung anzugehen. Ich werde alles dafür geben, dass wir gemeinsam mit dem Verein und seinen vielen treuen Fans eine erfolgreiche Zeit haben.“

Die fußballerische Karriere des gebürtigen Düsseldorfers begann in der Nachwuchsmannschaft von Fortuna. Seit 2011 gehört Collin Quaner dem Profikader des FC Ingolstadt 04 an und kam dort in zwei Spielzeiten bei 16 Partien zum Einsatz. Derzeit ist der 1. 91 m große ehemalige Deutsche U20-Nationalspieler mit dem FC Ingolstadt im Trainingslager im türkischen Belek und wird am Freitag zum Abschlusstraining in Rostock erwartet.

Uwe Vester, Vorstand Sport: „Collin Quaner ist der Stürmertyp, den wir noch gesucht haben. Wir sind überzeugt davon, dass er uns mit seiner physischen Präsenz und seiner Durchschlagskraft weiterhelfen wird.“

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

close

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

Von Redaktion

Unsere weiß-blaue Redaktion ist immer fleißig am Schreiben.

Schreibe einen Kommentar