Hansa siegt bei Spitzenreiter MSV Duisburg

Der FC Hansa Rostock entführt am 12. Spieltag alle drei Punkte beim aktuellen Tabellenführer MSV Duisburg. Durch den sehenswerten Treffer des Tages von Marcel Ziemer holten die Jungs von der Ostsee den fünften Saisonsieg und kletterten auf den fünften Tabellenplatz der Dritten Liga.

Der FC Hansa Rostock entführt am 12. Spieltag alle drei Punkte beim aktuellen Tabellenführer MSV Duisburg. Durch den sehenswerten Treffer des Tages von Marcel Ziemer holten die Jungs von der Ostsee den fünften Saisonsieg und kletterten auf den fünften Tabellenplatz der Dritten Liga.

Duisburg zeigte sich mit sehr viel Ballbesitz spielbestimmend, Rostock spielte in einem sehr Mann-orientierten 4-1-4-1. Nach gut 20 Minuten trauten sich die rot-gekleideten Gäste erstmals nach vorne, doch Karem Bülbül scheiterte am MSV-Keeper Flekken, den Nachschuss von Ziemer konnte Wolze in höchster Not auf der Linie klären. Hansa verdichtete gut im Zentrum und bremste somit die Duisburger zwischen den Linien aus. Es blieb beim 0:0 zur Pause. Im zweiten Abschnitt stand Hansa zwar tief, spielte nach vorne hin jedoch unkomplizierter und kam zunehmend zu mehr Torchancen. Schließlich war es Marcel Ziemer, der nach einem sehenswerten Fallrückzieher zur Führung vollstreckte (86.), und damit eine engagierte Leistung des FCH belohnte. In den Schlussminuten wurde es nochmal hektisch im Duisburger Stadion, denn die Hausherren drehten offensiv auf, konnten den Druck aber in nichts Zählbares ummünzen.

Jetzt bist du dran!

Schreibe uns deine Meinung als Kommentar unter diesen Beitrag oder stimme jetzt bei unseren aktuellen Umfragen ab.

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

close

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

Von Redaktion

Unsere weiß-blaue Redaktion ist immer fleißig am Schreiben.

Schreibe einen Kommentar