Kevin Pannewitz zieht es in die USA

Ex-Hansa-Profi Kevin Pannewitz zieht es in die USA. Wie übereinstimmende Medien heute berichteten wechselt der zuletzt beim VfL Wolfsburg unter Vertrag stehende Berliner in die US-amerikanische Major League Soccer (MLS).

Ex-Hansa-Profi Kevin Pannewitz zieht es in die USA. Wie übereinstimmende Medien heute berichteten wechselt der zuletzt beim VfL Wolfsburg unter Vertrag stehende Berliner in die US-amerikanische Major League Soccer (MLS). Und zu keinem geringeren Club als den MLS Cup-Sieger von 2010, den Colorado Rapids aus Commerce City, einem Vorort von Denever im Bundesstaat Colorado. Eine knapp 50.000 Einwohner zählende Ortschaft nördlich der Hauptstadt Denever am Fuße der Rocky Mountains. Die Rapids sind durchsetzt mit einem internationalen Kader, werden von einem kolumbianischen Headcoach trainiert und qualifizierten sich in der vergangenen Saison nach einem siebenten Platz in der Western Conference nicht für die Play-Offs.

Wir wünschen „Panne“, der noch zum Hansa-Auftakt gegen Holstein Kiel (0:0) im Stadion vorbeischaute, alles Gute für seine sportliche Herausforderung im Land von US-Nationaltrainer Jürgen Klinsmann.

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

close

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

Von Redaktion

Unsere weiß-blaue Redaktion ist immer fleißig am Schreiben.

Schreibe einen Kommentar