FC Hansa Rostock II gewinnt 20. Rügen-Cup

Der FC Hansa Rostock II sicherte sich am Wochenende den 20. Rügen-Cup. Das Team von Trainer Axel Rietentiet setzte sich gegen den FC Pommern Stralsund, den SV Grimmen und eine Rügenauswahl durch.

Der FC Hansa Rostock II sicherte sich am Wochenende den 20. Rügen-Cup. Das Team von Trainer Axel Rietentiet setzte sich gegen den FC Pommern Stralsund, den SV Grimmen und eine Rügenauswahl (Spieler vom 1. FC Binz, VfL Bergen und FSV Drankse) durch. Die Rostocker waren mit nur zwölf Feldspielern (darunter die beiden A-Jungendlichen Florian Esdorf und Björn Schlottke) und einem Keeper bei diesen schwierigen Bedingungen angetreten und meisterten das Turnier sehr ordentlich. Erfolgreichster Torschütze des Turniers wurde Henry Haufe mit fünf Toren.

Bei subtropischen Temperatur wurde im Modus jeder gegen jeden und jeweils 45 Spielminuten gespielt. Im ersten Turnierspiel gab es einen 4:1-Sieg gegen den Verbandsligisten Grimmener SV. Es folgte ein ebenso deutlicher 4:0-Sieg gegen die Rügenauswahl. Im letzten Turnierspiel und vermeintlichen Finale wurde es dann gegen den Verbandsligisten FC Pommern Stralsund beim 6:0 noch deutlicher.

Trainer Axel Rietentiet: „Dafür das wir bei diesen Temperaturen mit einem Minikader angetreten sind, haben wir das sehr ordentlich gemacht. 14 Tore in dreimal 45 Minuten wollen auch erst einmal geschossen werden. Insgesamt wurden wir heute aber wenig gefordert.“

Jetzt bist du dran!

Schreibe uns deine Meinung als Kommentar unter diesen Beitrag oder stimme jetzt bei unseren aktuellen Umfragen ab.

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

close

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

Avatar

Von Arne Taron

Arne arbeite schon seit vielen Jahren als Freier Journalist in Rostock. Zu seinen "Steckenpferden" gehören im Rostocker Sport u.a. die Berichterstattung über den Rostocker Eishockey Club (REC). Zudem berichtet er in der lokalen Sportpresse über den Nachwuchs des FC Hansa Rostock und nicht zuletzt auch über den Rostocker Kreisfußball.

Schreibe einen Kommentar