Regionalliga-Aufstieg der Hansa-Amateure beschlossen

Aufstieg offiziell bestätigt: Die U23 des FC Hansa Rostock wird in der Saison 2023/2024 in der Regionalliga Nordost spielen.

Der Aufstieg ist nun offiziell bestätigt: Die U23 des FC Hansa Rostock von Trainer Kevin Rodewald wird in der Saison 2023/2024 in der Regionalliga Nordost spielen. Nach der sportlichen Qualifikation als Meister der NOFV-Oberliga Nord und dem gesicherten Klassenerhalt der Profimannschaft in der 2. Liga folgte nun auch die Zustimmung der Vereinsgremien.

Vor der finalen Entscheidung stand eine intensive Prüfung, ob ein Aufstieg der Hansa-U23 für den Verein finanziell, personell, infrastrukturell und auch sicherheitsorganisatorisch leistbar ist und welchen sportlichen Mehrwert sich für den FC Hansa Rostock ergeben würde. Für das A-Team und die Hansa-Fans bieten sich in der neuen Liga sportlich spannende Duelle im Rostocker Ostseestadion gegen prestigereiche Traditionsvereine, wie Jena, Chemnitz, Erfurt, Lok und Chemie Leipzig aber auch gegen viele Berliner Vereine, wie den BFC Dynamo, Hertha BSC II sowie die Potsdamer vom SV Babelsberg 03.

Trainer Rodewald kommt bei diesen Gegnern in der Regionalliga schon vor dem Saisonstart aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus: „Das wird eine phantastische Erfahrung für uns als junge Mannschaft und mich als jungen Trainer – von mir aus kann es morgen losgehen.“

Gremien haben einstimmig für den Regionalliga-Aufstieg entschieden

In den Entscheidungsprozess zum Aufstieg waren der Mitgliederbeirat, Amateurvorstand, der Ältestenrat, der Schiedsrichter- sowie der Nachwuchsausschuss eingebunden. Nach sorgfältiger Abwägung aller Aspekte haben sich der Vorstand und Aufsichtsrat einstimmig für den Regionalliga-Aufstieg der U23 entschieden.   

„Wir alle beim F.C. Hansa Rostock sind extrem stolz auf unsere U23, die sich mit ihren Leistungen, den Aufstieg in die Regionalliga mehr als verdient hat. Für den gesamten Verein bedeutet dieser Schritt aber auch eine erhebliche Mehrbelastung, die leistbar und in der Gesamtbetrachtung auch gerechtfertigt sein muss. Die Gremien haben daher eine sehr sorgfältige Abwägung über Aufwand, Risiken und Chancen für den Verein getroffen und sich auf dieser Grundlage für den Weg in die Regionalliga entschieden. Unsere Aufgabe wird es nun sein, Voraussetzungen zu schaffen, um die U23 auch längerfristig in der Regionalliga etablieren zu können, um sowohl für das Nachwuchsleistungszentrum aber auch den Lizenzbereich einen sportlichen Mehrwert zu schaffen“, so Robert Marien, Vorstandsvorsitzender des FC Hansa Rostock.

Angliederung der U23 an den Lizenzbereich geplant

Zu den strategischen Planungen gehört u.a. die Angliederung der U23 an den Lizenzbereich, um bestimmte Arbeitsprozesse zu professionalisieren und an den Profibereich heranzuführen. Dies betrifft u.a. die Kaderplanung, das Scouting, die Videoanalyse oder medizinische Betreuung.

„Für unsere U23 ist der Aufstieg die Krönung der Saison – daher freut es uns, dass der Verein den Weg in die Regionalliga möglich machen wird. Die U23 ist die letzte Ausbildungsstufe für unsere Talente, für die eine so starke Liga wie die Regionalliga Nordost natürlich perfekt ist, um die ersten Schritte im Herrenfußball machen zu können. Wir freuen uns auf die ohne Frage große Herausforderung und die vielen Prestige-Duelle im Ostseestadion“, so Michael Meier, der Leiter des Nachwuchsleistungszentrums.

Jetzt bist du dran!

Schreibe uns deine Meinung als Kommentar unter diesen Beitrag oder stimme bei unseren aktuellen Umfragen ab.

Hansa Rostock gegen SC Paderborn im Ostseestadion

3. Liga bei MagentaSport

Alle 380 Spiele der 3. Liga live. An jedem Spieltag zusätzlich in der Konferenz. Highlights und alle Spiele jederzeit auch auf Abruf.

HANSA Newsletter

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem HANSA-Magazin

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

HANSA Newsletter

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

Avatar

Von Redaktion

Unsere weiß-blaue Redaktion ist immer fleißig am Schreiben.

Schreibe einen Kommentar