Noch jede Menge Arbeit

Auch die A-Junioren des FC Hansa Rostock gewannen ihre Generalprobe für die bald beginnende Saison in der A-Junioren-Bundesliga. Die Jungs vom neuen Trainer Michael Hartmann setzten sich beim Bezirksligisten SG Einheit Crivitz klar mit 4:0 (2:0) durch.

Auch die A-Junioren des FC Hansa Rostock gewannen ihre Generalprobe für die bald beginnende Saison in der A-Junioren-Bundesliga. Die Jungs vom neuen Trainer Michael Hartmann setzten sich beim Bezirksligisten SG Einheit Crivitz klar mit 4:0 (2:0) durch.

In der ersten Hälfte trafen für die Rostocker lediglich Juniorennationalspieler Felix Kroos (27.) und Manfred Starke (29.). In der zweiten Hälfte legten dann schließlich Neuzugang Lucas Albrecht (48.) und noch einmal Starke (75.) nach. Überzeugen konnten die Rostocker, die unter der Woche beim 0:3 beim Greifswalder SV die einzige Testspielniederlage kassierten, jedoch nur bedingt. So sah es nach der Partie auch Trainer Michael Hartmann: „Das Ziel war es heute eigentlich viele Chancen herauszuspielen und auch noch einmal viele Tore zu machen. Das ist uns jedoch nicht wirklich gut gelungen, das war einfach von beiden zu wenig. Es war von uns heute eine eher durchwachsene Partie. Die Jungs haben heute meine Vorstellungen nicht so umgesetzt. Es bleibt noch jede Menge Arbeit. Jetzt gilt alle Konzentration dem Start.“

Los geht es am kommenden Wochenende mit dem Auftaktspiel der A-Junioren-Bundesliga-Saison 2008/2009. Am Sonntag um 11 Uhr kämpfen die Rostocker im Heimspiel gegen den VfL Osnabrück um die ersten Bundesligapunkte.

Testspiel in Crivitz
SG Einheit Crivitz – FC Hansa Rostock 0:4 (0:2)

Rostock: Kirsch – Schumski (46. Wilke), Götzl (46. Steinfeld), Pannewitz, Lübke – Tsiatouchas, Rausch (46. Bloch), Kroos (60. Borchert), Fikic (80. Schameitke) – Starke, Albrecht.

Tore: 0:1 Felix Kroos (27.), Manfred 0:2 Starke (29.), 0:3 Lucas Albrecht (48.), 0:4 Manfred Starke (75.).

Jetzt bist du dran!

Schreibe uns deine Meinung als Kommentar unter diesen Beitrag oder stimme jetzt bei unseren aktuellen Umfragen ab.

WOW

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

close

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

Avatar

Von Arne Taron

Arne arbeite schon seit vielen Jahren als Freier Journalist in Rostock. Zu seinen "Steckenpferden" gehören im Rostocker Sport u.a. die Berichterstattung über den Rostocker Eishockey Club (REC). Zudem berichtet er in der lokalen Sportpresse über den Nachwuchs des FC Hansa Rostock und nicht zuletzt auch über den Rostocker Kreisfußball.

Schreibe einen Kommentar