Florian Weichert

Florian Weichert war beim FC Hansa für das letzte Tor in der DDR-Oberliga sowie das erstes Tor in der Bundesliga verantwortlich und gehörte zur Meister- und Pokalsieger-Mannschaft 1990. Ansonsten brachte es der Angreifer in der Oberliga auf 47 Einsätze (13 Tore) und in der Bundesliga auf 37 Einsätze (6 Tore). Nach dem Abstieg 1991/92 ging er für zwei Jahre zum Hamburger SV ehe es ihn nach Sachsen zu Dynamo und den VfB Leipzig verschlug. Heute arbeit Weichert als Journalist beim MDR-Fernsehen.

Daten zur Person

Name:Florian Weichert
Geburtsdatum:28.01.1968 (54 Jahre)
Nationalität:Deutschland
Position:Angriff
Vereinsmitglied:Von 1989 bis 1992
Erstes Spiel:20.12.1985
Letztes Spiel:16.05.1992
Stationen:FC Hansa Rostock, Schiffahrt/Hafen Rostock, FC Hansa Rostock, Hamburger SV, VfB Leipzig, Dynamo Dresden, VfB Leipzig

Beiträge zu Florian Weichert

Schreibe einen Kommentar