Thomas Gansauge

Abwehrspieler Thomas Gansauge kam zur Bundesliga-Saison 1996/97 vom Oberligisten PSV Rostock zurück zum FC Hansa und bestritt bis Ende 1999 71 Spiele in der Eliteliga. Im Anschluss wechselte er zum DSC Arminia Bielefeld, ehe er bei Rot-Weiß Erfurt seine Karriere beendete. 2005 ging Gansauge nach Chicago und gründete dort das Fußball-Camp »Hansa Soccer academy Inc.«.

Daten zur Person

Name:Thomas Gansauge
Geburtsdatum:04.06.1970 (51 Jahre)
Geburtsort:Bergen auf Rügen
Nationalität:Deutschland
Größe:183 cm
Position:Abwehr
Rückennummer:16
Vereinsmitglied:Von 1996 bis 1999
Erstes Spiel:05.09.1990
Letztes Spiel:12.10.1999
Stationen:Empor Saßnitz, Motor Stralsund, FC Hansa Rostock, SV Lurup, FC Elmshorn 1920, PSV Rostock, FC Hansa Rostock, DSC Arminia Bielefeld, Rot-Weiß Erfurt, Chicago Lightning, Rockford Thunder

Beiträge zu Thomas Gansauge