Spätes Siegtor von Manfred Starke

Der FC Hansa Rostock II bleibt weiter in der Erfolgsspur. Nach einem schwachen Saisonstart punkteten die Mannen von Trainer Axel Rietentiet in den vergangenen Wochen fleißig und nahmen die Spitzenpositionen der Liga ins Visier.

Der FC Hansa Rostock II bleibt weiter in der Erfolgsspur. Nach einem schwachen Saisonstart punkteten die Mannen von Trainer Axel Rietentiet in den vergangenen Wochen fleißig und nahmen die Spitzenpositionen der Liga ins Visier. Am Sonntag holte man sich mit dem 2:1 (0:0) gegen den Lichterfelder FC im heimischen Volksstadion einen knappen und zugleich spät sichergestellten Arbeitssieg.

Durch den fünften Sieg in Serie erhöhte der FCH II sein Punktekonto auf 18 Zähler und liegt in der Tabelle der NOFV Oberliga Nord auf dem dritten Tabellenplatz. Tabellenführer Ankaraspor Berlin (20 Punkte) und der Torgelower SV Greif (19) sind in Schlagweite.

Nach einer torlosen ersten Hälfte geriet der FCH nach einer knappen Stunde gegen den LFC durch Julian Loder allerdings erst einmal in Hintertreffen (59.). Die Rostocker rannten nun an und versuchten zunächst vergeblich diesen Rückstand auszugleichen. Erst sieben Spielminuten vor dem Ende gelang der Ausgleich durch den eingewechselten Danny Koop (83.), drei Minuten vor Schluss besorgte Manfred Starke den erlösenden Siegtreffer durch.

Nach einer Pause geht es für den FCH II am 17. Oktober 2010 mit dem Auswärtsspiel beim Ludwigsfelder FC weiter. Die Ludwigsfelder haben nach acht Saisonspielen magere vier Punkte auf dem Konto und sind derzeit Schlusslicht der Liga. Einen Spieltag darauf steht gegen den Tabellenzweiten Torgelower SV Greif ein echtes Spitzenspiel an.

Oberliga Nord 2010/11, 8. Spieltag
FC Hansa Rostock II – Lichterfelder FC 2:1 (0:0)

Rostock: Müller – Großöhmichen, Freitag, Schumski, Wenger, Lange, Starke, Becker (62. Sadler), Kunstmann, Fikic (70. Koop), Kühn (62. Rausch).

Tore: 0:1 Loder (59.), 1:1 Koop (83.), 2:1 Starke (87.).

Schiedsrichter: Peter Plaue (Stendal).

Zuschauer: 103.

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

close

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

Von Arne Taron

Arne arbeite schon seit vielen Jahren als Freier Journalist in Rostock. Zu seinen "Steckenpferden" gehören im Rostocker Sport u.a. die Berichterstattung über den Rostocker Eishockey Club (REC). Zudem berichtet er in der lokalen Sportpresse über den Nachwuchs des FC Hansa Rostock und nicht zuletzt auch über den Rostocker Kreisfußball.

Schreibe einen Kommentar