Bekannter Saisonalltag: Wunder gibt es nicht in Rostock

Der FC Hansa Rostock steht mit dem Rücken zur 3. Liga und belohnt sich in den Spielen nicht, wie es Trainer Wolfgang Wolf unterstreicht. Auch gegen die direkten Abstiegskandidaten, wie Aachen, Karlsruhe oder Aue, konnte der FC Hansa im Jahr 2012 keinen vollen Dreier einfahren.

Der FC Hansa Rostock steht mit dem Rücken zur 3. Liga und belohnt sich in den Spielen nicht, wie es Trainer Wolfgang Wolf unterstreicht. Auch gegen die direkten Abstiegskandidaten, wie Aachen, Karlsruhe oder Aue, konnte der FC Hansa im Jahr 2012 keinen vollen Dreier einfahren. „Irgendwann müssen wir mal belohnt werden und das Ganze in eine andere Richtung drehen.“, prophezeit, besser fleht, Wolf schon seit Wochen. Und es ändert sich nichts. Die vorab vom Trainer kritisierten individuellen Schwächen wurden gegen die Erzgebirgler im sechsten sieglosen Spiel in Folge nicht abgestellt, sondern reihten sich mit der Roten Karte sowie dem verschossenen Elfmeter nahtlos in den bekannten Saisonalltag ein. Reaktionen auf die erkannten Fehler blieben fern, die treuen Fans werden mit sanften Rabatten und hilflosen Marketing-Aktionen gelockt, doch der sportliche Erfolg, um den es primär gilt, bleibt auf der Strecke. Wunder gibt es nicht in Rostock. Heute nicht, aber morgen? Wer glaubt noch dran?

WOW

Jetzt bist du dran!

Schreibe uns deine Meinung als Kommentar unter diesen Beitrag oder stimme bei unseren aktuellen Umfragen ab.

Nicht vergessen: Bis zum Jahresende kannst Du deinen persönlichen Hansa-Spieler des Jahres bei uns wählen. Jetzt gleich abstimmen!

close

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

HANSA Newsletter

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem HANSA-Magazin

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

Avatar

Von Martin

Martin ist seit den 1990ern Hansa-Fan und gründete 2001 das Online-Magazin HANSA NEWS, welches er bis heute betreibt.

Schreibe einen Kommentar