Dank Biran neuer Oberliga-Tabellenführer

Die Amateure des FC Hansa Rostock haben sich mit einem 1:0 (1:0)-Erfolg beim Frankfurter FC Viktoria nicht nur drei wichtige Punkte, sondern auch erstmals die Tabellenführung in der Fußball-Oberliga Nordost gesichert.

Die Amateure des FC Hansa Rostock haben sich mit einem 1:0 (1:0)-Erfolg beim Frankfurter FC Viktoria nicht nur drei wichtige Punkte, sondern auch erstmals die Tabellenführung in der Fußball-Oberliga Nordost gesichert. Da der FC Schönberg mit 4:1 zu Hause gegen den SV Babelsberg 03 gewann, stehen die Rostocker nun mit einem Spiel und einem Punkt mehr auf der Top-Position. Für den Erfolg der Hanseaten war wieder einmal der Torjäger vom Dienst, Shergo Biran, mit seinem 17. Saisontreffer verantwortlich. Zu Beginn waren die Rostocker die dominierende Mannschaft und erspielten sich einige Gelegenheiten. Nach einer Flanke von Youngster Stefan Schwandt war Biran (18.) zur Stelle. In der Folgezeit hatten die Hanseaten Gelegenheiten, für eine Vorentscheidung zu sorgen, verpassten jedoch das zweite Tor.

In der zweiten Hälfte erhöhten die Gastgeber dann den Druck, drängten auf den Ausgleich. Bei einem Lattenkopfball und einer Rettungsaktion von Brück auf der Torlinie waren die Ostseestädter im Glück. Durch die aufrückenden Frankfurter wurden in der Folgzeit mehr und mehr Räume frei, was die Gäste zu Kontern nutzten. Doch es klappte nicht mit dem 2:0 gegen den Tabellenletzten. Bei einem Pfostenschuss von Sven Bopp hatten die Rostocker allerdings Pech (61.).

Trainerstimme Stefan Böger

Stefan Böger: Wir freuen uns sehr über den knappen, aber letztlich verdienten Erfolg und natürlich über die Tabellenführung. Es wurde von Beginn an das harte Duell gegen eine Mannschaft, die den Abstieg unbedingt verhindern will. Spielerisch war das mit Sicherheit keine Glanzleistung von uns, aber in punkto Einsatz und Kampf hat die Mannschaft heute eine tadellose Leistung abgeliefert.

Oberliga Nordost 2003/04, 25. Spieltag
Viktoria Frankfurt/Oder – FC Hansa Rostock 0:1 (0:1)

Rostock: Busch – Mischinger, Sebastian, Pohl, Koch – Lange, Brück, Bopp (90. Sykora), Schwandt (77. Müller) – Krüger (63. Shapourzadeh), Biran.

Tor: 0:1 Biran (18.).

Zuschauer: 173.

Jetzt bist du dran!

Schreibe uns deine Meinung als Kommentar unter diesen Beitrag oder stimme jetzt bei unseren aktuellen Umfragen ab.

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

close

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

Avatar

Von Arne Taron

Arne arbeite schon seit vielen Jahren als Freier Journalist in Rostock. Zu seinen "Steckenpferden" gehören im Rostocker Sport u.a. die Berichterstattung über den Rostocker Eishockey Club (REC). Zudem berichtet er in der lokalen Sportpresse über den Nachwuchs des FC Hansa Rostock und nicht zuletzt auch über den Rostocker Kreisfußball.

Schreibe einen Kommentar