Einseitig und stürmisch

Die A-Junioren des FC Hansa Rostock absolvierten einen weiteren erfolgreichen Vorbereitungstest. Gegen den derzeitigen Tabellenfünften der Landesliga Nord SV Pastow konnten sich die Mannen von Trainer Roland Kroos am Ende deutlich und verdient mit 4:1 (3:0) durchsetzen.

Die A-Junioren des FC Hansa Rostock absolvierten einen weiteren erfolgreichen Vorbereitungstest. Gegen den derzeitigen Tabellenfünften der Landesliga Nord SV Pastow konnten sich die Mannen von Trainer Roland Kroos am Ende deutlich und verdient mit 4:1 (3:0) durchsetzen.

Für die Treffer in der recht einseitigen Partie sorgten bei stürmischen äußeren Bedingungen in der ersten Halbzeit Davis Klak (6., 9.) und Nils Quaschner (28.). In der zweiten Hälfte traf dann nach vielen Wechseln auf Hansa-Seite nur ein Pastower ins eigene Tor (48.). In der 57. Spielminute kamen die Pastower nach einem Standard immerhin zu einem Ehrentreffer.

„Wir waren das ganze Spiel überlegen und konnten uns wieder viele Chancen herausspielen. Etwas zu nachlässig waren wir mal wieder in der Chancenverwertung. Daran müssen wir im Hinblick auf den Rückrundenstart gegen Bremen unbedingt noch arbeiten. Defensiv haben wir ganz gut gestanden, kaum etwas zugelassen. Der Gegentreffer resultierte aus einer Standardsituation. In der zweiten Hälfte haben wir dann zeitweise mit sechs B-Junioren agiert, da war der Spielfluss dann natürlich nicht mehr da. Bei diesen stürmischen Bedingungen war es aber eine guter Test.“, so Trainer Kroos.

Am kommenden Sonntag geht es für den FCH wieder um Bundesliga-Punkte. Gegner der Rostocker (6., 19 Punkte) ist um 11 Uhr im heimischen Volksstadion der Tabellenführer SV Werder Bremen (38).

Testspiel in Rostock
FC Hansa Rostock – SV Pastow 4:1 (3:0)

Rostock: Brinkies (46. Schumann) – Bremer, Zolinski (46. Poser), Jensen (46. Pägelow), Kemsies – März, H. Cekirdek (46. V. Cekirdek), Adamyan – Quaschner (46. Flath), Klak, Jordanov (65. Richter).

Tore: 1:0 Klak (6.), 2:0 Klak (9.), 3:0 Quaschner (28.), 4:0 (48., Eigentor), 4:1 (57.).

WOW

Jetzt bist du dran!

Schreibe uns deine Meinung als Kommentar unter diesen Beitrag oder stimme bei unseren aktuellen Umfragen ab.

Nicht vergessen: Bis zum Jahresende kannst Du deinen persönlichen Hansa-Spieler des Jahres bei uns wählen. Jetzt gleich abstimmen!

close

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

HANSA Newsletter

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem HANSA-Magazin

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

Avatar

Von Arne Taron

Arne arbeite schon seit vielen Jahren als Freier Journalist in Rostock. Zu seinen "Steckenpferden" gehören im Rostocker Sport u.a. die Berichterstattung über den Rostocker Eishockey Club (REC). Zudem berichtet er in der lokalen Sportpresse über den Nachwuchs des FC Hansa Rostock und nicht zuletzt auch über den Rostocker Kreisfußball.

Schreibe einen Kommentar