Guter und aufschlussreicher Test beim VfB Lübeck

Die B-Junioren des FC Hansa Rostock mussten sich in einem Testspiel in drei Dritteln á 30 Minuten dem Regionalligisten VfB Lübeck mit 2:3 (2:0, 0:3, 0:0) geschlagen geben. Das erste Drittel konnte der FC Hansa nach Toren von Adrian Wörtche und Ben Etuk noch mit 2:0 für sich entscheiden.

Die B-Junioren des FC Hansa Rostock mussten sich in einem Testspiel in drei Dritteln á 30 Minuten dem Regionalligisten VfB Lübeck mit 2:3 (2:0, 0:3, 0:0) geschlagen geben.

Das erste Drittel konnte der FC Hansa nach Toren von Adrian Wörtche (20.) und Ben Etuk (27.) noch mit 2:0 für sich entscheiden. Hier spielte man außerordentlich effektiv, ließ in der Defensive aber auch einige Chancen der Lübecker zu. Im Mitteldrittel kassierte man durch drei katastrophale individuelle Fehler gleich drei Gegentore (39., 45., 55.). „Da war ich überhaupt nicht zufrieden. Da zeigten wir eine schlechte Leistung.“, konstatierte Hansa-Trainer Slaven Skeledzic nach dem Spiel. In den letzten 30 Spielminuten stellte Skeledzic sein Team noch einmal um, nun stand man in der Abwehr auch wieder sicherer, vorne wollte es aber nicht mehr klappen. So blieb es hier torlos Unentschieden. „Hier hätten wir eigentlich fünf Tore machen müssen, die Leistung stimmte, das Ergebnis jedoch nicht.“, so Skeledzic, der insgesamt mit der Testreihe gegen den VfB Lübeck zufrieden war. „Letztendlich haben wir zwar 2:3 verloren, es war aber ein guter und aufschlussreicher Test. Langsam kommen wir in die entscheidende Phase der Vorbereitung und werden nun langsam unser Team finden.“, blickt Slaven Skeledzic voraus.

In Lübeck kam der gesamte Kader, bis auf Lüdtke, Grube und Gebissa (bei den A-Junioren dabei) zum Einsatz. Am Wochenende stehen zwei reizvolle Testspiele im Rheinland bei Fortuna Düsseldorf und dem 1. FC Köln an.

Jetzt bist du dran!

Schreibe uns deine Meinung als Kommentar unter diesen Beitrag oder stimme jetzt bei unseren aktuellen Umfragen ab.

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

close

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

Avatar

Von Arne Taron

Arne arbeite schon seit vielen Jahren als Freier Journalist in Rostock. Zu seinen "Steckenpferden" gehören im Rostocker Sport u.a. die Berichterstattung über den Rostocker Eishockey Club (REC). Zudem berichtet er in der lokalen Sportpresse über den Nachwuchs des FC Hansa Rostock und nicht zuletzt auch über den Rostocker Kreisfußball.

Schreibe einen Kommentar