Hansa-Reserve krönt Saison mit Oberliga-Meisterschaft

Die Oberliga-Mannschaft des FC Hansa Rostock krönte eine beeindruckende Saison mit dem vorzeitigen Gewinn des Meistertitels. Durch einen klaren 5:0 (2:0)-Auswärtssieg im Landesderby im Wismarer Kurt-Bürgerstadion konnte sich das Team von Trainer Axel Rietentiet in meisterlicher Manier den Staffelsieg sichern.

Die Oberliga-Mannschaft des FC Hansa Rostock krönte eine beeindruckende Saison mit dem vorzeitigen Gewinn des Meistertitels. Durch einen klaren 5:0 (2:0)-Auswärtssieg im Landesderby im Wismarer Kurt-Bürgerstadion konnte sich das Team von Trainer Axel Rietentiet in meisterlicher Manier den Staffelsieg sichern. Bei noch zwei ausstehenden Spielen hat der FC Hansa II sich mit 61 Punkten aus 26 Spielen (19 Siege, vier Unentschieden und drei Niederlagen) ein beeindruckendes Punktepolster herausgeschossen. Mit 61 Toren stellt man derzeit den besten Sturm und mit 24 Gegentreffern die aktuell zweitbeste Defensive.

Im Spiel gegen die Wismeraner besorgten Max Kremer (25.) und Lucas Abrecht (42.) vor der Pause und schließlich dann noch einmal Lucas Albrecht (50.), Max Kremer (82.) und Rico Gladrow (84.) die weiteren Treffer zum deutlichen 5:0-Endstand. Die Rostocker spielten über die gesamte Spieldauer überlegen und ließ keine gefährliche Möglichkeit der Gastgeber zu. Erst in der 90. Spielminute hatte Anker seinen ersten Torschuss. Hansa agierte dagegen dominant und zeigte wohl eine seiner besten Saisonleistungen. Eine starke Einzelleistung zeigte der zweifache Torschütze Lucas Albrecht. Weitere erstklassige Chancen wurden noch ausgelassen, so dass sich die Platzherren nocht über ein noch höheres Ergebnis hätten beschweren können. An diesem meisterlichen Tag klappte beim Team von Trainer Axel Rietentiet einfach alles, bei Wismar nahezu gar nichts.

Nun hofft Trainer Axel Rietentiet, dass am kommenden Sonntag um 14 Uhr gegen den BFC Viktoria ein paar mehr Fans wie sonst zu den Heimspielen kommen. Verdient hätte es dieses Team allemal. Vor dem Spiel findet die offizielle Meisterehrung statt.

Oberliga Nord 2011/12, 28. Spieltag
FC Anker Wismar – FC Hansa Rostock II 0:5 (0:2)

Wismar: Johannes Höcker – David Rosinski, Steffen Seering, Erik Schameitke, Philipp Ostrowitzki, Dennis Martens (82. Michael Borchert), Fabian Bröcker, Alexander Bernwald (46. Martin Giermeier), Marcel Heine, Sebastian Schiewe, Enrico Neitzel (46. Martin Karwot).

Rostock: Maik Sadler – Pelle Jensen, Ben Zolinski, Daniel Wahl, Mathias Wenger, Martin Pett, Maximilian Rausch, Max Kremer, Rico Gladrow, Lucas Albrecht, Marcel Kunstmann (65. Patrick Kühn).

Tore: 0:1 Max Kremer (25., direkter Freistoß), 0:2 Lucas Albrecht (42.), 0:3 Lucas Albrecht (50.), 0:4 Max Kremer (82.), 0:5 Rico Gladrow (84.).

Schiedsrichter: Petrit Velici (Berlin).

Gelbe Karten: David Rosinski, Sebastian Schiewe – Patrick Kühn.

Zuschauer: 238 im Wismarer Kurt-Bürgerstadion.

Jetzt bist du dran!

Schreibe uns deine Meinung als Kommentar unter diesen Beitrag oder stimme jetzt bei unseren aktuellen Umfragen ab.

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

close

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

Avatar

Von Arne Taron

Arne arbeite schon seit vielen Jahren als Freier Journalist in Rostock. Zu seinen "Steckenpferden" gehören im Rostocker Sport u.a. die Berichterstattung über den Rostocker Eishockey Club (REC). Zudem berichtet er in der lokalen Sportpresse über den Nachwuchs des FC Hansa Rostock und nicht zuletzt auch über den Rostocker Kreisfußball.

Schreibe einen Kommentar