Hansa-Reserve schlägt FSV Luckenwalde im Nachholspiel

Der FC Hansa Rostock II kam am Mittwochabend im Nachholspiel des 15. Spieltags gegen den Tabellenfünften FSV Luckenwalde zu einem wichtigen 2:1 (1:1)-Erfolg. Nach dem 6:1-Kantersieg am letzten Sonntag gegen den Vorletzten SV Waren 09 gelang es der Mannschaft von Trainer Axel Rietentiet mit dem nächsten Dreier nachzulegen.

Der FC Hansa Rostock II kam am Mittwochabend im Nachholspiel des 15. Spieltags gegen den Tabellenfünften FSV Luckenwalde zu einem wichtigen 2:1 (1:1)-Erfolg. Nach dem 6:1-Kantersieg am letzten Sonntag gegen den Vorletzten SV Waren 09 gelang es der Mannschaft von Trainer Axel Rietentiet mit dem nächsten Dreier nachzulegen. Damit konnten die Rostocker ihr Punktekonto 24 Punkte erhöhen, bleiben allerdings auf dem neunten Tabellenplatz. Sie bestätigten ihre ansteigende Formkurve und zeigten in einem interessanten und kurzweiligen Oberligaspiel auch gegen eine gute Luckenwalder Mannschaft eine starke kämpferische und spielerische Leistung.

Für die Führung sorgte Denis Berger mit einem verwandelten Foulstrafstoß, nach Foul an Maximilian Rausch, nach einer knappen halben Stunde (29.). Die Freude darüber währte jedoch nur ganze drei Minuten, dann konnte der ehemalige Rostocker Henry Haufe ausgleichen (32.). Beide Teams hatten ihre Chancen, das Spiel stand lange auf des Messers Schneide. Vier Minuten vor Schluss war es dann Stürmer Darko Anic, der den entscheidenden Treffer für sein Team nach einem Konter über die linke Seite erzielen konnte (86.).

Ein glücklicher und zufriedener Trainer Axel Rietentiet: „Insgesamt war es ein sehr gutes Oberligaspiel. Ich denke, dass wir das leichte Plus an Chancen hatten und daher, wenn auch durch ein spätes Tor, verdient zum Sieg gekommen sind. Mit Disziplin, Leidenschaft und dem unbändigen Willen, dieses Spiel noch zu gewinnen haben wir uns am Ende dieser Dreier gegen einen potentiellen Aufstiegskandidaten auch verdient. Das waren drei sehr wichtige Punkte, so müssen wir weitermachen, um da unten rauszukommen.“

Für die zweite Mannschaft des FCH geht es am kommenden Sonntag um 14 Uhr mit dem Spiel beim SV Altlüdersdorf weiter. Beginn ist. Bereits am darauffolgenden Donnerstag steht dann das nächste Nachholspiel beim LFC Berlin 1892 an (19 Uhr).

Oberliga Nord 2012/13, 15. Spieltag
FC Hansa Rostock II – FSV Luckenwalde 2:1 (1:1)

Rostock: Paul Ladwig – Joschka Cürten, Tom Schulz, Andreas Pfingstner, Rene Lange – Martin Pett, Tino Schmunck (81. Selcuk Can Tidim), Maximilian Rausch, Denis Berger (90. Erik Kemsies) – Darko Anic (90. Michael Borchert), Hannes Uecker.

Tore: 1:0 Denis Berger (29., Foulstrafstoß), 1:1 Henry Haufe (32.), 2:1 Darko Anic (86.).

Schiedsrichter: Thomas Hammer (Berlin).

Zuschauer: 120.

WOW

Jetzt bist du dran!

Schreibe uns deine Meinung als Kommentar unter diesen Beitrag oder stimme bei unseren aktuellen Umfragen ab.

Nicht vergessen: Bis zum Jahresende kannst Du deinen persönlichen Hansa-Spieler des Jahres bei uns wählen. Jetzt gleich abstimmen!

close

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

HANSA Newsletter

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem HANSA-Magazin

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

Avatar

Von Arne Taron

Arne arbeite schon seit vielen Jahren als Freier Journalist in Rostock. Zu seinen "Steckenpferden" gehören im Rostocker Sport u.a. die Berichterstattung über den Rostocker Eishockey Club (REC). Zudem berichtet er in der lokalen Sportpresse über den Nachwuchs des FC Hansa Rostock und nicht zuletzt auch über den Rostocker Kreisfußball.

Schreibe einen Kommentar