Hansa Rostock sichert Klassenerhalt in der Saison 2015/2016

Die Saison in der 3. Liga neigt sich so langsam aber sich dem Ende zu, Hansa Rostock hat sich bereits Anfang Mai den Klassenerhalt gesichert und im Hintergrund laufen bereits die Planungen für die kommende Spielzeit.

Die Saison in der 3. Liga neigt sich so langsam aber sich dem Ende zu, Hansa Rostock hat sich bereits Anfang Mai den Klassenerhalt gesichert und im Hintergrund laufen bereits die Planungen für die kommende Spielzeit. Wie geht es mit Hansa in der kommenden Saison weiter? Wir wagen einen Blick in die Zukunft.

Grundsätzlich zeigte sich Brand zuletzt zufrieden mit den Leistungen seiner Mannschaft in den letzten Monaten: „Es war ein richtig intensives halbes Jahr. […] Kompliment, wie sie das gemacht und auch relativ souverän den Klassenerhalt geschafft haben“. Auch seine Zukunft ist mit dem Klassenerhalt gesichert, der Vertrag des 43-jährigen hat sich automatisch um ein weiteres Jahr verlängert. Brand hatte erst Ende des vergangenen Jahres den Posten in Rostock übernommen und Ruhe in den Verein zurückgebracht.

Da der Klassenerhalt bereits am 36. Spieltag erreicht wurde, haben die Verantwortlichen ein neues „Ziel“ für das letzte Spiel der Saison gegen den Hallescher FC ausgerufen. Trainer Christian Brand möchte die Saison auf einem einstelligen Tabellenplatz beenden, hierzu würde bereits ein Heimsieg gegen Halle ausreichen.

Investor Rolf Elgeti sichert Unterstützung für die kommende Saison zu

Während die laufende Saison relativ „entspannt“ zu Ende gebracht werden kann, wird es spannend zu sehen wie sich Rostock kommende Saison aufstellt. Mit der Ausgliederung der Profi-Abteilung hat Hansa vor wenigen einen wegweisenden Entschluss gefasst.

Die Lizenz für die kommende Saison wurde vom Deutschen Fußball-Bund DFB mit bestimmten Auflagen versehen, die bis Ende Mai erfüllt werden müssen. Vor allem die finanzielle Situation muss sich spürbar verbessern und hier ist der FCH auf die Hilfe von Investor Rolf Elgeti angewiesen, dieser hatte bereits Ende April weiter Unterstützung zugesichert.

Mit dem Immobilien-Experte Elgeti scheint Hansa den richtigen Investor gefunden zu haben, vor allem die Tatsache, dass dieser trotz seines massiven finanziellen Investments kein Amt innerhalb des Vereins innehat ist selten in Fußball Deutschland. Elgeti selbst scheint jedoch auch kein Interesse am operativen Geschäft zu haben wir er vor kurzem im Interview mit der BILD-Zeitung verriet: „Ich möchte kein Amt und auch keinen Vertreter. […] Aber ich fände es natürlich eine höfliche Geste, wenn ich vor großen Investitionen die Chance habe, meine Meinung zu äußern.“

Jetzt bist du dran!

Schreibe uns deine Meinung als Kommentar unter diesen Beitrag oder stimme jetzt bei unseren aktuellen Umfragen ab.

WOW

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

close

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

Avatar

Von Redaktion

Unsere weiß-blaue Redaktion ist immer fleißig am Schreiben.

Schreibe einen Kommentar