Hansa Rostock überrascht Hannover 96

Hansa Rostock siegte sehr überraschend und zugleich überzeugend mit 3:0 (1:0) bei Hannover 96 und sammelte die ersten drei Punkte der Zweitliga-Saison 2021/2022 ein. Hanno Behrens, John Verhoek und Nik Omladic trafen vor lautstarkem Support aus dem Gästeblock zum ersten Saisonsieg für die Hansa-Kogge.

Hansa Rostock siegte sehr überraschend und zugleich überzeugend mit 3:0 (1:0) bei Hannover 96 und sammelte die ersten drei Punkte der Zweitliga-Saison 2021/2022 ein. Hanno Behrens, John Verhoek und Nik Omladic trafen vor lautstarkem Support aus dem Gästeblock zum ersten Saisonsieg für die Hansa-Kogge. „Die Höhe war mit dem 3:0 nicht zu erwarten. Wir freuen uns sehr über die drei Punkte.“, so Torschütze Behrens am Sky-Mikrofon.

Der erfahrene Neuzugang aus Nürnberg brachte die Hanseaten im ersten Durchgang in Führung (40.), nach dem ein erstklassiger Mamba-Kopfball kurz zuvor seinen Meister in 96-Keeper Ron-Robert Zieler fand. Direkt nach dem Seitenwechsel erhöhte John Verhoek mit seinem zweiten Saisontreffer für die Gäste auf 2:0 (46.). Ingelssons langer Einwurf in den Strafraum rutschte Rizzuto vom Fuß und den Querpass verwertet Verhoek mit einem sehenswerten Schlenzer aus sieben Metern ins Tor. 13.600 Zuschauer sahen in Hannover eine engagierte und vor allem effektive Hansa-Elf. Die Cleverness, die gegen den KSC noch fehlte, überzeugte gegen Hannover 96. In der Nachspielzeit ergrätschte der eingewechselte Nik Omladic den Ball an der Strafraumgrenze und hob ihn anschließend genial über den ehemaligen Nationaltorwart Zieler hinweg ins Tor (93.).

Die Rostocker belohnten sich mit einem absolut verdienten Auswärtssieg, der die bittere Heimpleite gegen den KSC vom vergangenen Wochenende vergessen lässt. „Es war ein ordentlicher Start.“, fasste Behrens die ersten beiden Saisonspiele zusammen. Für Hansa steht nun am Sonntag das DFB-Pokalspiel gegen den 1. FC Heidenheim auf dem Programm.

2. Bundesliga 2021/2022, 2. Spieltag
Hannover 96 – FC Hansa Rostock 0:3 (0:1)

Hannover: Zieler – Muroya, Falette (46. Lamti), Franke, Hult (74. Sulejmani) – Kaiser (59. Weydant), Ernst – Stolze, Kerk (46. Ochs), Muslija (80. Dehm) – Ducksch.

Rostock: Kolke – Neidhart, Meißner, Roßbach, Scherff (71. Omladic) – Ingelsson (71. Löhmannsröben), Behrens, Bahn (88. Rother) – Rizzuto, Verhoek (65. Munsy), Mamba (65. Schumacher).

Tore: 0:1 Behrens (40.), 0:2 Verhoek (46.), 0:3 Omladic (90.+3).

Schiedsrichter: Alexander Sather (Grimma).

Zuschauer: 13.600 in der HDI Arena Hannover.

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

close

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

Von Martin

Martin ist seit den 1990ern Hansa-Fan und gründete 2001 das Online-Magazin HANSA NEWS, welches er bis heute betreibt.

Schreibe einen Kommentar