Hansa Rostock und AOK Nordost bauen Partnerschaft aus

Die AOK Nordost hat ihre Partnerschaft mit dem FC Hansa Rostock um zwei Jahre verlängert und gleichzeitig ausgebaut. In Zukunft wird die Gesundheitskasse den Verein als Co-Partner unterstützen und gemeinsam bei Projekten wie dem AOK-Jugendtrainingstag kooperieren.

Die AOK Nordost hat ihre Partnerschaft mit dem FC Hansa Rostock um zwei Jahre verlängert und gleichzeitig ausgebaut. In Zukunft wird die Gesundheitskasse den Verein als Co-Partner unterstützen und gemeinsam bei Projekten wie dem AOK-Jugendtrainingstag kooperieren.

Zur Pressekonferenz vor dem 1. Spieltag der neuen Saison 2013/14 gaben Uwe Vester (Vorstand Sport) und Juri Schlünz (Leiter der Nachwuchsakademie) sowie Frank Ahrend (Geschäftsführer der Landesdirektion Mecklenburg-Vorpommern der AOK Nordost) die Vertragsverlängerung bekannt.

„Die AOK Nordost hat die Zusammenarbeit mit dem FC Hansa Rostock ausgeweitet, weil wir auch in Zukunft zusammen die Fans und Bevölkerung mit einer transparenten und glaubwürdigen Kommunikation für Gesundheitsthemen aufklären wollen. Der FC Hansa ist dafür ein idealer Partner, da er die Menschen in Mecklenburg-Vorpommern erreicht und fast jeder hier Fan dieses Clubs ist“, so Frank Ahrend.

Für Uwe Vester ist die Erweiterung und Verlängerung ein wichtiger Schritt für die Zukunft: „Das Thema Gesundheit ist für uns als Fußballverein natürlich sehr wichtig. Mit dem Marktführer in Mecklenburg-Vorpommern hinsichtlich Gesundheitsförderung zusammenzuarbeiten, ehrt uns sehr. Gerade aus der Sicht des Lizenzbereiches sind Präventionsprojekte für unsere Spieler sehr sinnvoll. Hier ist es sehr beruhigend, dass wir mit der AOK Nordost nicht nur einen kompetenten sondern auch langfristigen Partner an unserer Seite haben.“

Auch für die professionelle Jugendarbeit der Nachwuchsakademie wird sich die AOK Nordost weiter engagieren. Erst vor drei Wochen fand der gemeinsame AOK-Jugendtrainingstag statt, bei dem 160 Kinder zusammen mit den Trainern der Nachwuchsakademie trainierten und die Profis für Tipps und Autogramme zur Verfügung standen.

„Für unsere Nachwuchsakademie ist die AOK Nordost ein langjähriger und verlässlicher Partner. Es freut mich, dass die AOK Nordost ihr Engagement erweitern will und so noch enger mit dem FC Hansa Rostock zusammenarbeiten wird als bisher“, erklärt Juri Schlünz.

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

close

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

Von Redaktion

Unsere weiß-blaue Redaktion ist immer fleißig am Schreiben.

Schreibe einen Kommentar