Höchster Sieg der Saison gegen SV Yesilyurt

Gestern gewannen wir das zehnte Heimspiel in dieser Saison gegen Yesilyurt und erzielten gleichzeitig den höchsten Sieg in dieser Spielzeit. Wobei alles eher nach einem Mittelfeldgeplänkel aussah, denn weder auf Seiten der Gastgeber noch auf unserer Seite ergaben sich Torchancen.

Gestern gewannen wir das zehnte Heimspiel in dieser Saison gegen Yesilyurt und erzielten gleichzeitig den höchsten Sieg in dieser Spielzeit. Wobei alles eher nach einem Mittelfeldgeplänkel aussah, denn weder auf Seiten der Gastgeber noch auf unserer Seite ergaben sich Torchancen. Es dauerte also bis zur 37. Minute bis sich Dirk Jonelat ein Herz fasste und nach einem starken Dribbling einfach mal auf das Tor schoss – und plötzlich stand es 1:0 für uns.

Völlig unerwartet gingen wir mit einem 1:0-Vorsprung in die Halbzeitpause und jeder war sich sicher, dass es optimal lief, denn wir machten aus zwei Chancen ein Tor.

Die Berliner waren nun unter Zugzwang und mussten mehr Druck entwickeln, doch in den ersten fünf Minuten nach der Halbzeit waren wir es, die die Berliner kurz vor dem eigenen Strafraum permanent unter Druck setzten. Und somit war es Zafer Yelen, der uns nach einem guten Solo mit 2:0 in Führung schoss.

Nach dem 2:0 waren wir uns schon ziemlich sicher, dass wir den Vorsprung über die Zeit retten würden. Und als wir dann noch durch F. Dojahn das 3:0 nachlegten, ging es für die Berliner nur noch um Schadensbegrenzung und für uns darum den nächsten Heimsieg einzufahren und auch mal wieder zu Null zu spielen. Den Schlusspunkt besorgte ich mit einem Kopfball zum 4:0 Endstand.

Am Mittwoch spielen die Amateure um 18 Uhr in Berlin im Katzbachstadion gegen Türkiyemspor.

Jetzt bist du dran!

Schreibe uns deine Meinung als Kommentar unter diesen Beitrag oder stimme jetzt bei unseren aktuellen Umfragen ab.

WOW

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

close

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

Avatar photo

Von Patrick Jahn

Patrick war Spieler bei den Hansa-Amateure und schrieb für uns Spielberichte aus seinem Erleben heraus.

Schreibe einen Kommentar