KSC steigt auf, Hansa hält die Klasse

Hansa Rostock hat das Saisonziel klar verfehlt, aber beim Tabellenführer Karlsruher SC mit einem 1:1 (0:1) den Klassenerhalt einen Spieltag vor Schluss gesichert. Mitabsteiger KSC hatte Grund zu feiern, da das Remis zum Aufstieg in die 2.

Hansa Rostock hat das Saisonziel klar verfehlt, aber beim Tabellenführer Karlsruher SC mit einem 1:1 (0:1) den Klassenerhalt einen Spieltag vor Schluss gesichert. Mitabsteiger KSC hatte Grund zu feiern, da das Remis zum Aufstieg in die 2. Bundesliga genügte.

Der zuletzt erstarkte Starke leitete mit einem strammen Fernschuss die Hansa-Führung ein. Den Abpraller drückte Plat über die Linie. Bis zu Halbzeit und weit darüber hinaus hielt die Kogge die Badener an der langen Hand. Erst Kempe erlöste die Gastgeber vor 26.175 Zuschauern im Wildpark mit dem Ausgleich, der ihnen den Aufstieg mit der dazugehörigen Niederlage Osnabrücks in Bielefeld besiegelte.

WOW

Jetzt bist du dran!

Schreibe uns deine Meinung als Kommentar unter diesen Beitrag oder stimme bei unseren aktuellen Umfragen ab.

Nicht vergessen: Bis zum Jahresende kannst Du deinen persönlichen Hansa-Spieler des Jahres bei uns wählen. Jetzt gleich abstimmen!

close

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

HANSA Newsletter

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem HANSA-Magazin

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

Avatar

Von Redaktion

Unsere weiß-blaue Redaktion ist immer fleißig am Schreiben.

Schreibe einen Kommentar