Marco Zallmann ausgemustert

Verteidiger Marco Zallmann wird in der nächsten Saison nicht mehr für den FC Hansa Rostock in der Bundesliga spielen. Der seit 1992 im Verein spielende Neubrandenburger wurde von den Verantwortlichen des Vereins ausgemustert.

Verteidiger Marco Zallmann wird in der nächsten Saison nicht mehr für den FC Hansa Rostock in der Bundesliga spielen. Der seit 1992 im Verein spielende Neubrandenburger wurde von den Verantwortlichen des Vereins ausgemustert.

Der 33-jährigen Abwehrspieler, der in 114 Bundesligaspielen drei Tore für die Rostocker schoss, ist neben Fuchs, Breitkreuz und Schneider der vierte Hansa-Spieler der keinen weiteren Vertrag mehr erhält. Zallmann hätte zur Vertragsverlängerung 19 Einsätze vorweisen müssen, von denen er bereits zwölf absolvierte. Dann wäre der Vertrag des ehemaligen Kapitäns (1995/96) automatisch um ein Jahr verlängert worden.

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

close

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

Von Martin

Martin ist seit den 1990ern Hansa-Fan und gründete 2001 das Online-Magazin HANSA NEWS, welches er bis heute betreibt.

Schreibe einen Kommentar