André Hofschneider

Der Berliner André Hofschneider stieg 1994/95 mit dem FC Hansa in die Bundesliga auf und wurde nach der Saison 1996/97 als eine feste Größe in der Hansa-Defensive in Richtung TSV 1860 München verabschiedet. Anschließend sammelte er in Bielefeld weiter Bundesliga-Erfahrung, ehe er in Augsburg seine aktive Karriere beendete. Zur Saison 2007/2008 übernahm er bei seinem ehemaligen Klub, dem Regionalligisten 1. FC Union Berlin, die Rolle des Co-Trainers. Zurvor absolviert Hofschneider bei den Eisernen eine Ausbildung zum Sport- und Fitnesskaufmann.

Daten zur Person

Name:André Hofschneider
Geburtsdatum:10.06.1970 (51 Jahre)
Nationalität:Deutschland
Größe:186 cm
Position:Mittelfeld
Rückennummer:18
Vereinsmitglied:Von 1994 bis 1997
Erstes Spiel:14.08.1994
Letztes Spiel:31.05.1997
Stationen:1. FC Union Berlin, FC Hansa Rostock, TSV 1860 München, DSC Arminia Bielefeld, FC Augsburg, FC Affing, DJK Lechhausen, 1. FC Union Berlin

Beiträge zu André Hofschneider

Schreibe einen Kommentar