Andreas Bergmann

Andreas Bergmann wurde vor Drittliga-Saison 2013/14 vom Vorstand in Abstimmung mit dem Aufsichtsrat als neuer Cheftrainer für die Drittliga-Saison 2013/2014 vom FC Hansa Rostock verpflichtet. Der 53-jährige Fußballlehrer unterschrieb einen Vertrag bis zum 30. Juni 2015. Der gebürtige Niedersachse, der bereits Trainer in der Bundesliga (Hannover 96), 2. Bundesliga (VfL Bochum) und Regionalliga (FC St. Pauli) war, wird ab dem Start das Mannschaftstraining der Hanseaten leiten. „Ich freue mich sehr auf die äußerst reizvolle Aufgabe beim FC Hansa Rostock. Wir wollen ab dem Sommer nach vorne schauen und nach dem kürzlich formulierten Motto des Vereins „mit frischem Wind und neuer Stärke“ in die Saison gehen“, so Andreas Bergmann.

Die Saison 2013/2014 verlief wechselhaft für Rostock. Immer wieder folgten Niederlagenserien, nur selten konnte die Mannschaft den Ansprüchen gerecht werden. Nach einer 1:2-Niederlage gegen den 1. FC Neubrandenburg im Landespokal Mecklenburg-Vorpommern wurde Bergmann und seine Co-Trainer entlassen.

Daten zur Person

Name:Andreas Bergmann
Geburtsdatum:18.06.1959 (62 Jahre)
Geburtsort:Steinfeld
Nationalität:Deutschland
Position:Cheftrainer
Vereinsmitglied:Von 2013 bis 2014
Cheftrainer (letzte Amtszeit):01.07.2013 bis 02.04.2014 (9 Monate)
Stationen:1. FC Köln, Wuppertaler SV, Bonner SC, VfB Remscheid, FC St. Pauli, Hannover 96, VfL Bochum

Beiträge zu Andreas Bergmann

Schreibe einen Kommentar