Frantisek Straka

Der ehemalige tschechoslowakische Nationalspieler (35 Länderspiele) spielte in der ersten Bundesliga-Saison 1991/92 in 34 Spielen für den FC Hansa. Libero Frantisek Straka kam zusammen mit Michael Spies und Olaf Bodden von Borussia Mönchengladbach. Nach seiner aktiven Spielerkarriere begann er seine Trainertätigkeit in Teplice, Prag, Ahlen und Pilsen. Zuletzt war er Trainer beim FC Wacker Tirol.

Daten zur Person

Name:František Straka
Geburtsdatum:28.05.1958 (63 Jahre)
Nationalität:Tschechien
Größe:182 cm
Position:Abwehr
Vereinsmitglied:Von 1991 bis 1992
Erstes Spiel:30.07.1991
Letztes Spiel:16.05.1992
Stationen:Dynamo Ceska Budejovice, Dukla Tachov, AC Sparta Prag, Borussia Mönchengladbach, FC Hansa Rostock, Wuppertaler SV, SV Waldsassen, Wuppertaler SV, FK Teplice, AC Sparta Prag, Rot Weiss Ahlen, FC Viktoria Pilsen, FC Wacker Tirol

Schreibe einen Kommentar