Quaschner rettet Hansa Rostock einen Punkt in Darmstadt

In seinem ersten Startelf-Auftritt rettete Junioren-Nationalspieler Nils Quaschner dem FC Hansa Rostock einen Punkt beim SV Darmstadt 98. Das 1:1 (1:0) in Südhessen war gleichzeitig der erste Punkt der Hansa-Kogge in fremden Gewässern.

In seinem ersten Startelf-Auftritt rettete Junioren-Nationalspieler Nils Quaschner dem FC Hansa Rostock einen Punkt beim SV Darmstadt 98. Das 1:1 (1:0) in Südhessen war gleichzeitig der erste Punkt der Hansa-Kogge in fremden Gewässern. Vor 8.600 Zuschauern gingen die Lilien im Stadion am Böllenfalltor nach einer katastrophalen Rostocker Defensivleistung durch Tatara in Front (22). Nach der Pause verbesserte sich das Spiel der Gäste und Quaschner kam nach Vorarbeit von Edisson Jordanov aus spitzem Winkel zum Ausgleich (67.). Zu allem Überfluss sah Kapitän Ken Leemans nach wiederholtem Foulspiel die Rote Karte (78.).

Jetzt bist du dran!

Schreibe uns deine Meinung als Kommentar unter diesen Beitrag oder stimme jetzt bei unseren aktuellen Umfragen ab.

WOW

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

close

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

Avatar

Von Redaktion

Unsere weiß-blaue Redaktion ist immer fleißig am Schreiben.

Schreibe einen Kommentar