Sieben neue Gesichter beim Trainingsauftakt im Volksstadion

Gut 1.000 Hansa-Fans fanden sich in der vergangenen Woche im Rostocker Volksstadion ein, um dem Trainingsauftakt der Profis zu verfolgen und dabei natürlich auch die Neuzugänge erstmals zu inspizieren.

Gut 1.000 Hansa-Fans fanden sich in der vergangenen Woche im Rostocker Volksstadion ein, um dem Trainingsauftakt der Profis zu verfolgen und dabei natürlich auch die Neuzugänge erstmals zu inspizieren. Neben den beiden Rückkehrern Marcel Schied und Tim Sebastian wurden während einer lockeren Einheit auch die vier neuen Hansaeaten präsentiert. Torhüter Alexander Walke, Stürmer Enrico Neitzel sowie die Mittelfeldspieler Kevin Schlitte und Bradley Carnell tragen in der kommenden Saison erstmals das Trikot des FC Hansa.

Mit Stürmer Thomas Breu war noch ein weiteres neues Gesicht zu erleben. Der Neuzugang vom SC Olching, der offiziell zum Kader der zweiten Mannschaft gehört, bestreitet gemeinsam mit Mittelfeldspieler Tobias Jänicke die Saisonvorbereitung unter Andreas Zachhuber, der damit insgesamt 24 Spieler zum Trainingsauftakt begrüßte. Drei Akteure allerdings konnten noch nicht an allen Spielformen teilnehmen, sondern beschränkten sich weitestgehend auf Lauftraining. Während es sich beim Brasilianer Orestes lediglich um ein Auslaufen nach der langen Flugreise handelte, mussten Dexter Langen (nach Knieverletzung) und Tom Buschke (nach Grippe) noch kürzer treten.

Jetzt bist du dran!

Schreibe uns deine Meinung als Kommentar unter diesen Beitrag oder stimme jetzt bei unseren aktuellen Umfragen ab.

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

close

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

Avatar

Von Martin

Martin ist seit den 1990ern Hansa-Fan und gründete 2001 das Online-Magazin HANSA NEWS, welches er bis heute betreibt.

Schreibe einen Kommentar