Smetana und Plat treffsicher, Adamayn rückt auf

Der Angriff des FC Hansa Rostock war in der bisherigen Saison mit 16 Toren (3. Liga und DFB-Pokal) nicht so erfolgreich wie es sich der ein oder andere Fan gewünscht hätte. Die meisten Tore und damit erfolgreichster Torschütze war Ondrej Smetana.

Der Angriff des FC Hansa Rostock war in der bisherigen Saison mit 16 Toren (3. Liga und DFB-Pokal) nicht so erfolgreich wie es sich der ein oder andere Fan gewünscht hätte. Die meisten Tore und damit erfolgreichster Torschütze vom war Ondrej Smetana, ihm gelang es siebenmal im gegnerischen Netz einzunetzen. Anfangs der Saison noch leicht geschwächelt, spielte der Tscheche sich im Laufe der Spieltage immer mehr in die Herzen der Hansa-Fans. Im Vergleich zu Smetana schlug Johan Plat sofort ein. Unter Ex-Trainer Wolfgang Wolf saß Smetana überwiegend auf der Bank während Plat seine Tore markierte (insgesamt sechs Treffer). Doch als man Marc Fascher als neuen Cheftrainer des FC Hansa vorstellte, schaffte es der 29-jährige Smetana nun immer mehr von seinem Können zu zeigen. Fascher setzte sofort auf die Qualitäten Smetanas und brachte Plat jetzt nur noch als „Joker“. Das sollte sich auch auszahlen, denn Smetana blühte förmlich auf und schoss sieben Tore wobei ihm eine Vorlage vergönnt war.

Aber es gibt auch weitaus größere „Problemfälle“, wie zum Beispiel Lucas Albrecht. Der 21-jährige Stürmer war bisher nur dritte oder vierte Wahl unter Marc Fascher. Ihm gelang ein einziges Tor in zehn Liga-Spielen und insgesamt 314 Spielminuten. Nun tauchen immer mehr Gerüchte auf, die einen Wechsel von Lucas Albrecht zum Ligakonkurrenten SV Babelsberg 03 vorhersagen. Da sein Vertrag beim FC Hansa im Sommer auslaufen wird, kommt eine Leihe nach Babelsberg nicht in Frage.

Für ein neues Sturmtalent beim FC Hansa könnte der Weg ganz anders aussehen. Sargis Adamyan wechselt von der Reserve zur Profi des FC Hansa Rostock. Marc Fascher zeigt sich überzeugt von den Qualitäten des neuen Stürmers.

Fazit

Mit Sargis Adamyan darf man sich auf einen neuen Stürmer freuen und schauen, ob er sich etablieren wird. Mit Smetana wird die Startaufstellung sich wahrscheinlich auch weiterhin gegen die gegnerischen Teams beweisen müssen.

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

close

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

Schreibe einen Kommentar