Andreas Zachhuber unterstützt Tourismuszentrale Rostock im Sportmarketing

Der ehemalige Hansa-Trainer Andreas Zachhuber unterstützt seit Anfang des Monats in freiberuflicher Tätigkeit den Bereich des touristischen Familien- und Sportmarketings der Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde.

Der ehemalige Hansa-Trainer Andreas Zachhuber unterstützt seit Anfang des Monats in freiberuflicher Tätigkeit den Bereich des touristischen Familien- und Sportmarketings der Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde. „Ich freue mich, meine Erfahrungen in die Arbeit des touristischen Sportmarketings einbringen zu können. Als Trainer und ehemaliger Spieler weiß ich, wie man Menschen über den Sport zusammenbringt und sie für eine Sache begeistern kann.“, kommentierte der gebürtige Mecklenburger seine neue Aufgabe.

Die Hansestadt Rostock ist mit ihren zahlreichen verschiedenen Vereinen eine Sportstadt mit langer Tradition. Nicht nur im Fußball sondern auch in vielen anderen Sportarten wie Handball, Eishockey oder auch im Wassersport werden hier Erfolge gefeiert und Siege errungen, die das Image der Stadt positiv geprägt haben. Familien- und Sporttourismus ist ein wichtiger Punkt, um Rostock in seiner Position als attraktives Reiseziel national sowie international bekannter zu machen. „Über den Sport erreichen wir damit auch viele junge Menschen und Familien, um sie so für einen Urlaub in Rostock zu begeistern.“, erkläre Tourismusdirektor Matthias Fromm, der sich ebenso über die Unterstützung des erfahrenen Sportsmann freute.

Jetzt bist du dran!

Schreibe uns deine Meinung als Kommentar unter diesen Beitrag oder stimme jetzt bei unseren aktuellen Umfragen ab.

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

close

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

Avatar

Von Redaktion

Unsere weiß-blaue Redaktion ist immer fleißig am Schreiben.

Schreibe einen Kommentar