Edisson Jordanov fällt mit Kreuzbandriss sechs Monate aus

Edisson Jordanov erlitt im Auswärtsspiel beim VfB Stuttgartt II (2:0) einen Kreuzbandriss im rechten Knie. Damit bestätigte sich die Diagnose der Hansa-Ärzte nach einer empfohlenen Nachuntersuchung und einem MRT bei Dr. Müller-Wohlfahrt in München.

Hansa Rostocks 19-jähriges Mittelfeld-Juwel Edisson Jordanov erlitt am 25. September 2012 im Auswärtsspiel beim VfB Stuttgartt II (2:0) einen Kreuzbandriss im rechten Knie. Damit bestätigte sich die Diagnose der Hansa-Ärzte nach einer empfohlenen Nachuntersuchung und einem MRT bei Dr. Müller-Wohlfahrt in München. Jordanov wird am kommenden Montag bei einem Kniespezialisten operiert und fällt voraussichtlich mindestens sechs Monate aus.

Bis zu seiner Verletzung in der 34. Minute des Spiels in Stuttgart absolvierte der Mittelfeldspieler alle elf Drittliga-Partien sowie das DFB-Pokalspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern und erzielte dabei ein Tor und gab drei Vorlagen.

Jetzt bist du dran!

Schreibe uns deine Meinung als Kommentar unter diesen Beitrag oder stimme jetzt bei unseren aktuellen Umfragen ab.

WOW

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

close

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

Avatar

Von Redaktion

Unsere weiß-blaue Redaktion ist immer fleißig am Schreiben.

Schreibe einen Kommentar