Hallescher FC erwartet Hansa Rostock zum Ostderby

Nach den heutigen Derbys auf Schalke (2:1 gegen Borussia Dortmund) und in Cottbus (2:1 gegen Union Berlin) überträgt der MDR am Sonntag ab 14 Uhr in seiner Sendung Sport im Osten das Ostderby der 3. Liga live.

Nach den heutigen Derbys auf Schalke (2:1 gegen Borussia Dortmund) und in Cottbus (2:1 gegen Union Berlin) überträgt der MDR am Sonntag ab 14 Uhr in seiner Sendung Sport im Osten das Ostderby der 3. Liga live. Der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) zeigt die Drittliga-Partie zwischen dem Halleschen FC und dem FC Hansa Rostock in voller Länge im Livestream sowie im Fernsehen. Der Hallenser Erdgas-Sportpark ist mit über 12.000 Fans bereits restlos ausverkauft und wird Austragungsort einer packenden und brisanten Partie, welches unter erhöhtem Sicherheitsrisiko steht, sein: Sowohl der HFC als auch die Hanseaten kämpfen um den Klassenerhalt in der 3. Liga und wollen daher unbedingt gegen den direkten Konkurrenten gewinnen. Beim Hinspiel in Rostock zündeten Halle-Fans im September Bengalos im Fanblock der DKB-Arena.

Was erwartet Ihr von dem Duell in Halle?

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

close

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

Von Redaktion

Unsere weiß-blaue Redaktion ist immer fleißig am Schreiben.

Schreibe einen Kommentar