U17: Hansa Rostock unterliegt Chemnitzer FC ohne Stammkräfte

Die B-Junioren des FC Hansa Rostock mussten im letzten Regionalliga-Heimspiel der Saison eine knappe 0:1 (0:0)-Heimniederlage hinnehmen und konnten sich nicht für die 1:2 Hinspielniederlage revanchieren.

Die B-Junioren des FC Hansa Rostock mussten im letzten Regionalliga-Heimspiel der Saison eine knappe 0:1 (0:0)-Heimniederlage hinnehmen und konnten sich nicht für die 1:2 Hinspielniederlage revanchieren. In der Tabelle bleiben die Rostocker mit 37 Punkten auf dem sechsten Tabellenplatz, während sich die Chemnitzer (34 Punkte) auf den neunten Platz verbesserten.

Beim FCH machte sich deutlich das Fehlen von insgesamt sechs Stammkräften bemerkbar. Max Kretschmer ist bei den A-Junioren in Vorbereitung auf die beiden Halbfinalspiele um die deutsche A-Junioren-Meisterschaft dabei. Lucas Dimter und Panajiotis Haritos mussten aufgrund der jeweils fünften Gelben Karte pausieren, Arwed Gadau, Lucas Scherff und Karl Seelig fehlten verletzungsbedingt. In einem schwachen Fußballspiel entschied letztlich ein durch Johann Lennhard Matlawski verursachter Foulstrafstoß in der 56. Minute das Spiel. In der ersten Hälfte hatte Aram Khachatryan die beste Rostocker Chance ausgelassen. In der zweiten Hälfte ließen Paul Spindler, Adnan Asildas und Malte Thesenvitz mit einem Fernschuss gute Chancen aus. So blieb es beim knappen Erfolg für die Chemnitzer.

Trainer Paul Kuring nach dem Spiel: „Die fehlenden Stammkräfte konnten wir heute nicht kompensieren. Natürlich wollten wir unbedingt gewinnen, man hat aber auch deutlich gemerkt, dass wir in dieser Zusammenstellung noch nie gespielt haben. Heute waren alleine drei Akteure dabei, die bis dahin noch keine Minute in der Regionalliga absolviert haben. Im Endeffekt war es eine typisches 0:0-Spiel. Leider konnten wir den 0:1-Rückstand nicht mehr kompensieren. Nun wollen wir aber mit einem Dreier in Leipzig die Saison beschließen.“

Am kommenden Sonnabend um 13 Uhr endet für die B-Junioren des FCH die Saison 2012/2013 mit dem abschließenden Nachholspiel beim sieglosen Tabellenschlusslicht 1. FC Lok Leipzig. Diese Begegnung war am vergangenen Wochenende ausgefallen, weil alle Plätze der Sportanlage in Leipzig-Probstheida unbespielbar waren.

B-Junioren-Regionalliga 2012/13
FC Hansa Rostock – Chemnitzer FC 0:1 (0:0)

Rostock: Jonas Hoffmann – Erik Weilandt, Andre Rokita, Marvin Schlömer (41. Maximilian Marquardt), Max Johann Lennhard Matlawski – Jonas Hurtig, Malte Thesenvitz, Adnan Asildas, Paul Puskeiler – Aram Khachatryan (70. Steffen Mosch), Paul Spindler (76. Paul Spindler).

Tor: 0:1 Tony Thiam (56., Foulstrafstoß).

Schiedsrichter: Christoph Dallmann (Rostock).

Zuschauer: 65.

Jetzt bist du dran!

Schreibe uns deine Meinung als Kommentar unter diesen Beitrag oder stimme jetzt bei unseren aktuellen Umfragen ab.

WOW

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

close

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

Avatar

Von Arne Taron

Arne arbeite schon seit vielen Jahren als Freier Journalist in Rostock. Zu seinen "Steckenpferden" gehören im Rostocker Sport u.a. die Berichterstattung über den Rostocker Eishockey Club (REC). Zudem berichtet er in der lokalen Sportpresse über den Nachwuchs des FC Hansa Rostock und nicht zuletzt auch über den Rostocker Kreisfußball.

Schreibe einen Kommentar