Tommy Grupe mit Kreuzband- und Innenmeniskusriss

Den FC Hansa Rostock ereilte heute Nachmittag eine Hiobsbotschaft. Mittelfeldspieler Tommy Grupe zog sich im Vormittagstraining ohne gegnerische Einwirkung eine schwere Knieverletzung zu.

Den FC Hansa Rostock ereilte heute Nachmittag eine Hiobsbotschaft. Mittelfeldspieler Tommy Grupe zog sich im Vormittagstraining ohne gegnerische Einwirkung eine schwere Knieverletzung zu. Der Mannschaftsarzt des FC Hansa Rostock, Dr. Frank Bartel, diagnostizierte einen Kreuzband- und Innenmeniskusriss im linken Knie. Bedauerlicherweise bestätigte sich dies bei der anschließenden MRT-Untersuchung.

Der 21-Jährige, der aus der eigenen Hansa-Nachwuchsakademie stammt und gerade seinen Profivertrag verlängert hatte, wird nächste Woche in Berlin operiert.

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

close

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

Von Redaktion

Unsere weiß-blaue Redaktion ist immer fleißig am Schreiben.

Schreibe einen Kommentar