Karsten Baumann wird neuer Hansa-Trainer

Der 45-jährige Fußballlehrer Karsten Baumann übernimmt ab sofort die Verantwortung für die Profimannschaft des FC Hansa Rostock. Der gebürtige Oldenburger war in der Saison 2013/14 Trainer des MSV Duisburg und erhält in Rostock, wie zuletzt Dirk Lottner, einen Vertrag bis zum Saisonende.

Der 45-jährige Fußballlehrer Karsten Baumann übernimmt ab sofort die Verantwortung für die Profimannschaft des FC Hansa Rostock. Der gebürtige Oldenburger war in der Saison 2013/14 Trainer des MSV Duisburg und erhält in Rostock, wie zuletzt Dirk Lottner, einen Vertrag bis zum Saisonende.

Zuvor trainierte der ehemalige Bundesliga-Profi, der für den 1. FC Köln und Borussia Dortmund 261 Spiele in der höchsten deutschen Spielklasse bestritt, in der 2. Bundesliga den VfL Osnabrück und den FC Erzgebirge Aue. Mit dem VfL gelang Baumann 2010 der Aufstieg in die zweite Liga.

Karsten Baumann ist sich der Bedeutung der anstehenden Aufgabe mit Hansa absolut bewusst: „Trotz der aktuell schwierigen sportlichen Lage, ist der Trainerposten beim FC Hansa eine Aufgabe, die mich sofort gereizt hat. Für mich geht es jetzt vor allem darum, die Mannschaft schnell kennenzulernen, um dann gemeinsam mit ihr die nötige Stabilität in die Leistungen auf dem Platz zu bekommen. Jeder muss sich der Bedeutung der Aufgabe bewusst sein, alles für den Klassenerhalt des FC Hansa zu geben!“

Für Sportdirektor Uwe Klein ist die schnelle Verpflichtung von Karsten Baumann ein ganz wichtiger Baustein, um sportlich die Trendwende einzuleiten: „Wir sind froh, dass es uns speziell auch im Hinblick auf die noch anstehenden beiden Spiele im Jahr 2014 so schnell gelungen ist, einen neuen Cheftrainer zu verpflichten, der dieser anspruchsvollen Situation gerecht wird. Karsten Baumann verfügt nicht nur über die nötige Erfahrung in der zweiten und dritten Liga, sondern hat auch schon erfolgreich in schwierigen Situationen im Abstiegskampf gearbeitet.“

Karsten Baumann wird ab sofort das Training leiten und seinen Einstand als Hansa-Cheftrainer am Samstag beim FC Rot-Weiß Erfurt geben – dem Verein, der von 2008 bis 2009 auch seine erste Trainerstation im Profifußball war.

Jetzt bist du dran!

Schreibe uns deine Meinung als Kommentar unter diesen Beitrag oder stimme jetzt bei unseren aktuellen Umfragen ab.

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

close

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

Von Redaktion

Unsere weiß-blaue Redaktion ist immer fleißig am Schreiben.

Schreibe einen Kommentar