Hansa Rostock beurlaubt Trainer Peter Vollmann

Der FC Hansa Rostock beurlaubte einen Tag nach der Niederlage gegen Preußen Münster seinen Cheftrainer Peter Vollmann (56). Nach intensiven Gesprächen innerhalb des Vorstands und des Aufsichtsrats reagiert der Drittligist damit auf die negative sportliche Entwicklung und die aktuelle Tabellensituation.

Der FC Hansa Rostock beurlaubte einen Tag nach der Niederlage gegen Preußen Münster seinen Cheftrainer Peter Vollmann (56). Nach intensiven Gesprächen innerhalb des Vorstands und des Aufsichtsrats reagiert der Drittligist damit auf die negative sportliche Entwicklung und die aktuelle Tabellensituation. Co-Trainer Uwe Ehlers wird ab sofort als Interimstrainer das Mannschaftstraining leiten.

„Wir bedanken uns für die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Peter Vollmann. Aufgrund der aktuellen Situation sahen wir uns aber zu dieser Entscheidung gezwungen.“, so Sportdirektor Uwe Klein zur Beurlaubung des Hansa-Trainers. Vollmann übernahm erst zu Saisonbeginn den Trainerposten in Rostock nach dem er 2011 den Aufstieg in die 2. Bundesliga feierte. Seit seinem Rausschmiss vor genau drei Jahren folgten (festhalten) mit Wolfgang Wolf, Marc Fascher, Andreas Bergmann, Robert Roelofsen und Dirk Lottner fünf Trainer in diesem Schleudersitzamt.

Mit nur 17 Punkten aus den ersten 20 Ligaspielen schlingert die Kogge auf dem vorletzten Platz der 3. Liga und ist sportlich wie wirtschaftlich mehr als angeschlagen. Am vergangenen Wochenende rutschte Hansa nach der Niederlage gegen Dynamo Dresden erstmals in seiner Geschichte auf einen Abstiegsplatz in der dritthöchsten Spielklasse.

Jetzt bist du dran!

Schreibe uns deine Meinung als Kommentar unter diesen Beitrag oder stimme jetzt bei unseren aktuellen Umfragen ab.

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

close

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

Von Redaktion

Unsere weiß-blaue Redaktion ist immer fleißig am Schreiben.

Schreibe einen Kommentar