Krauße traf erst in der Verlängerung

Die B-Junioren des FC Hansa Rostock haben sich erwartungsgemäß für das Landespokalfinale Mecklenburg-Vorpommern qualifiziert. Die Mannschaft von Trainer Jens Dowe setzte sich am Ostersonnabend beim FC Eintracht Schwerin knapp aber verdient mit 1:0 (0:0, 0:0) nach Verlängerung durch.

Die B-Junioren des FC Hansa Rostock haben sich erwartungsgemäß für das Landespokalfinale Mecklenburg-Vorpommern qualifiziert. Die Mannschaft von Trainer Jens Dowe setzte sich am Ostersonnabend beim FC Eintracht Schwerin knapp aber verdient mit 1:0 (0:0, 0:0) nach Verlängerung durch.

Für den entscheidenden, goldenen Siegtreffer sorgte Robin Krauße nach 95 Spielminuten. Nach einer Standardsituation war Krauße als erster zur Stelle und konnte abstauben. Die Rostocker waren in Schwerin Lankow die spielbestimmenden Mannschaft, konnten aber nur eine ihrer Chancen nutzen. „Wir waren von Beginn an überlegen. Es war aber nicht mehr als eine gute Trainingseinheit für uns. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.“, so Trainer Jens Dowe nach dem Spiel.

In der Bundesliga waren beide Junioren-Mannschaften des FCH am Wochenende spielfrei. Die B-Junioren müssen erst wieder am 11. Mai um 18.30 Uhr zum Nachholspiel bei Tennis Borussia Berlin antreten. Das Landespokalhalbfinale der A-Junioren (ebenfalls bei Eintracht Schwerin) wurde wegen des DFB-Pokalhalbfinales gegen Werder Bremen auf den 28. Mai verlegt.

B-Junioren Landespokal MV 2010/11, Halbfinale
FC Eintracht Schwerin – FC Hansa Rostock 0:1 (0:0, 0:0)

Rostock: Schumann – Flath, Nauermann (70. Esdorf), Mielke, Siegmund – Synwoldt, Poser, Krauße, Richter (60. Selchow), Gebissa (80. Pretzer) – Grube (40. Schlottke).

Tor: 0:1 Robin Krauße (95.).

Jetzt bist du dran!

Schreibe uns deine Meinung als Kommentar unter diesen Beitrag oder stimme jetzt bei unseren aktuellen Umfragen ab.

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

close

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

Avatar

Von Arne Taron

Arne arbeite schon seit vielen Jahren als Freier Journalist in Rostock. Zu seinen "Steckenpferden" gehören im Rostocker Sport u.a. die Berichterstattung über den Rostocker Eishockey Club (REC). Zudem berichtet er in der lokalen Sportpresse über den Nachwuchs des FC Hansa Rostock und nicht zuletzt auch über den Rostocker Kreisfußball.

Schreibe einen Kommentar