Magnus Arvidsson verlässt die Hansa-Kogge Richtung Schweden

Der dienstälteste Hansa-Profi, Magnus Arvidsson, wird im Sommer den Verein verlassen und in seine schwedische Heimat zurückkehren. Damit endet das Kapitel Arvidsson nach sieben Jahren beim FC Hansa Rostock.

Der dienstälteste Hansa-Profi, Magnus Arvidsson, wird im Sommer den Verein verlassen und in seine schwedische Heimat zurückkehren. Damit endet das Kapitel Arvidsson nach sieben Jahren beim FC Hansa Rostock. Am Donnerstag signalisierte der 33-jährige Angreifer dem Klub seine Entscheidung.

Zwei Mal steckte der sympathische Schwede im Nationaltrikot seines Landes (gegen Italien und Österreich), doch seit seinem Wechsel nach Rostock im Sommer 1999 endete diese kurze Ära im Team der „Tre Krona“. Gleich in seiner ersten Saison im Hansa-Dress brachte er es in 33 Spielen auf neun Tore, wobei er gleich bei seinem Debüt am 15. August im Berliner Olympiastadion gegen Hertha BSC (2:5) traf.

Ein echter Knipser wurde Arvidsson jedoch nie. Trotz alle dem ist der Publikumsliebling mit 27 Treffern der erfolgreichste Hansa-Torschütze in der Bundesliga. Insgesamt bestritt der Rekord-Torjäger 154 Spiele in der Eliteliga und kam dabei ohne Gelb-Rote oder Rote Karte aus. In der aktuellen Zweitliga-Serie traf Magnus nach 16 Spielen drei Mal ins gegnerische Gehäuse und fungierte nach dem Trainerwechsel sogar als Spielgestalter.

Die gleiche Torausbeute brachte Magnus Lars Arvidsson übrigens auch ins Guinness Buch. Im November 1995 drehte Arvidsson in der 2. schwedischen Liga einen 0:3-Rückstand seines IFK Hässleholm gegen Landskrona BoIS (5:3) innerhalb von 89 Sekunden per Hattrick.

In seinem Heimatland heuert Magnus beim vierfach schwedischen Meister Halmstads Bollklubb an. Bei den Südschweden erhält er einen lukrativen Zweieinhalb-Jahres-Vertrag bis Ende 2008. „Ich habe hier schöne sieben Jahre gehabt. Aber ich habe immer gesagt, dass ich meine letzten Jahre in Schweden Fußball spielen will“, sagte der Vorletzte Schwede im aktuellen Zweitliga-Kader.

Wir wünschen ihm auch weiterhin viel Erfolg bei seiner Rückkehr in die Heimat und danken ihm für seine wertvollen und anerkannten Verdienste in der Hansestadt.

Jetzt bist du dran!

Schreibe uns deine Meinung als Kommentar unter diesen Beitrag oder stimme jetzt bei unseren aktuellen Umfragen ab.

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

close

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

Von Martin

Martin ist seit den 1990ern Hansa-Fan und gründete 2001 das Online-Magazin HANSA NEWS, welches er bis heute betreibt.

Schreibe einen Kommentar