Abdelaziz Ahanfouf

Seine ersten fußballerischen Schritte unternahm der Sohn marokkanischer Eltern bei Eintracht Rüsselsheim, bevor er über die Stationen VfB Ginsheim 1916, die Offenbacher Kickers, den VfB Stuttgart und die SpVgg Unterhaching 1999 zum FC Hansa kam. In Rostock konnte sich Ahanfouf nicht durchsetzten und fand über Dynamo Dresden, den 1. FSV Mainz 05 und den MSV Duisburg seine fußballerische Heimat beim DSC Arminia Bielefeld in Bundesliga. Ahanfouf hatte mit seinen Toren entscheidenden Anteil am Wiederaufstieg des MSV in die Fußball-Bundesliga. Seit 2004 ist der Rüsselsheimer Mitglied der marokkanischen Nationalmannschaft.

Daten zur Person

Name:Abdelaziz Ahanfouf
Geburtsdatum:14.01.1978 (44 Jahre)
Nationalität:Marokko
Größe:184 cm
Position:Angriff
Rückennummer:19
Vereinsmitglied:Von 1999 bis 2000
Erstes Spiel:07.08.1999
Letztes Spiel:28.10.2000
Stationen:Kickers Offenbach, SpVgg Unterhaching, FC Hansa Rostock, SpVgg Unterhaching, 1. FSV Mainz 05, Dynamo Dresden, MSV Duisburg, DSC Arminia Bielefeld

Beiträge zu Abdelaziz Ahanfouf

Schreibe einen Kommentar