Erich Dietel

Der Sachse Erich Dietel vermochte die Rostocker Mannschaft binnen fünf Monaten Tätigkeit nicht aus der Abstiegszone der DDR-Oberliga zu führen, woraufhin er vorzeitig ersetzt wurde.

Im Mai 1956 wurde Erich Dietel für fünf Monate Trainer vom SC Empor Rostock. Er übernahm die Hanseaten nach dem siebenten Spieltag auf dem letzten Tabellenplatz der DDR-Oberliga liegend von Willi Möhring und erzielte mit der Mannschaft noch drei Siege und zwei Unentschieden aus 15 Spielen, was nicht für den Klassenerhalt reichte. Nach einer 1:3-Niederlage beim SC Wismut Karl-Marx-Stadt wurde der gebürtige Sachse von Lothar Wiesner und Kurt Zapf abgelöst.

Am 1. Juni 1991 starb Erich Dietel im Alter von 73 Jahren in Hermsdorf.

Daten zur Person

Name:Erich Dietel
Geburtsdatum:21.12.1912 (109 Jahre)
Geburtsort:Planitz
Nationalität:Deutschland
Position:Cheftrainer
Cheftrainer (letzte Amtszeit):01.05.1956 bis 30.09.1956 (5 Monate)

Schreibe einen Kommentar