Lothar Wiesner

Zwischen 1942 und 1943 spielte Lothar Wiesner aktiv bei der TSG Rostock und bestritt dabei zwei Qualifikationsspiele zur Deutschen Meisterschaft. Am 15. Oktober 1956 übernahm er neben dem Spielertrainer Kurt Zapf das Traineramt vom SC Empor Rostock, stieg aus der DDR-Oberliga ab und übergab das Amt an Heinz Krügel. Am 11. Mai 1969 übernahm er erneut das Amt des Trainers bei Hansa Rostock, blieb jedoch nur knapp zwei Monate bis zum 30. Juni, bevor auf ihn Trainer Horst Saß folgte.

Daten zur Person

Name:Lothar Wiesner
Geburtsdatum:26.08.1923 (98 Jahre)
Nationalität:Deutschland
Position:Cheftrainer
Cheftrainer (letzte Amtszeit):11.05.1969 bis 30.06.1969 (2 Monate)

Schreibe einen Kommentar