Marcel Schied

Marcel Schied ist ein Junge des Hansa-Internats, er durchlief seit 1998 den Nachwuchs des Klubs und debütierte am 16. März 2002 beim 1. FC Köln (2:4) in der Bundesliga. Der in Weißenfels geborene Offensivspieler war jedoch nur Joker und absolvierte lediglich zwei Erstligaspiele, an der Bremer Brücke (Osnabrück) hatte das Talent ab 2003 einen höheren Stellenwert. Ob als Sturmspitze oder als offensiver Mittelfeldspieler ist der Junioren-Nationalspieler durch seine Schnelligkeit immer torgefährlich. Auch in Unterhaching war Schied treffsicher. Zwischen 2005 und 2007 spielte er zuletzt in Rostock. Im Sommer 2009 holte ihn Andreas Zachhuber aus Braunschweig zurück nach Rostock, wo er bis zum Sommer 2012 spielte und anschließend zu Holstein Kiel wechselte. Mit den Störchen stieg er als festes Bestandteil der Mannschaft in die 3. Liga auf.

Daten zur Person

Name:Marcel Schied
Geburtsdatum:28.07.1983 (38 Jahre)
Nationalität:Deutschland
Größe:172 cm
Position:Angriff
Rückennummer:24
Vereinsmitglied:Von 2009 bis 2012
Erstes Spiel:16.03.2002
Letztes Spiel:06.05.2012
Stationen:Grün-Weiß Langendorf, Rot-Weiß Weißenfels, VfL Halle 96, FC Hansa Rostock, VfL Osnabrück, SpVgg Unterhaching, FC Hansa Rostock, FC Carl-Zeiss Jena, Eintracht Braunschweig, FC Hansa Rostock, Holstein Kiel

Beiträge zu Marcel Schied

Schreibe einen Kommentar