Nik Omladic

Mittelfeldspieler Nik Omladic wechselte von Zweitligist Greuther Fürth an die Küste. Der 30-jährige Slowene hat seinen noch bis Sommer 2020 laufenden Vertrag bei den Kleeblättern vorzeitig aufgelöst und heuert beim FCH bis zum 30. Juni 2021 an. Über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

Martin Pieckenhagen, Vorstand Sport beim FC Hansa: „Mit Nik haben wir einen technisch starken und erfahrenen Zweitligaspieler verpflichten können, der im zentralen Mittelfeld sowie auf beiden Flügeln eingesetzt werden kann. Zudem verfügt er über eine gute Dynamik und Passqualität“.

Nik Omladic kann auf die Erfahrung von 167 Einsätzen in der Prva Liga zurückblicken, in der er für die slowenischen Erstligisten NK Ruda Velenje und NK Olimpija Ljubljana insgesamt 27 Tore erzielte.

Im Jahr 2015 kam der 1,80 Meter große Linksfuß nach Deutschland, wo er zunächst beim damaligen Zweitligisten Eintracht Braunschweig unter Vertrag stand und schnell zum Stammspieler avancierte. Nach zwei Jahren bei den Niedersachsen wechselte Omladic zu Liga-Konkurrent SpVgg Greuther Fürth. In der 2. Bundesliga kommt der sechsfache slowenische Nationalspieler auf insgesamt 80 Einsätze.

„Ich freue mich sehr, für einen Traditionsverein wie Hansa zu spielen – mit dem tollen Stadion und der großen Unterstützung durch die vielen Fans. Ich hoffe, der Mannschaft weiterhelfen zu können“, so Nik Omladic vor seinem Wechsel.

Daten zur Person

Name:Nik Omladič
Geburtsdatum:21.08.1989 (32 Jahre)
Geburtsort:Celje, Jugoslawien
Nationalität:Slowenien
Größe:180 cm
Position:Mittelfeld
Rückennummer:21
Vereinsmitglied:Seit 2019
Vertrag bis:2022
Erstes Spiel:06.09.2019
Stationen:NK Šmartno ob Paki, Rudar Velenje, NK Olimpija, Eintracht Braunschweig, SpVgg Greuther Fürth

Beiträge zu Nik Omladic