Pavel Dotchev

Am 19. Mai 2017 wurde Pavel Dotchev – bereits als aktiver Spieler für Hansa interessant und schon im Hansa-Kader für das DFB-Pokal-Spiel am 24. August 1993 gegen die TSF Ditzingen erwähnt – als Cheftrainer und damit Nachfolger von Christian Brand bei Hansa Rostock vorgestellt. Unter dem sympathischen Bulgaren rangierte Hansa auf dem sechsten Tabellenplatz. Bereits nach Ende der Hinrunde der Drittligasaison 2018/2019 hatte der Verein gegenüber dem ehemaligen Nationalspieler kommuniziert, seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern, da die Mannschaft Gefahr lief, den Aufstieg in die 2. Bundesliga zu verpassen, was sie auch tat. Dotchev teilte dies anschließend ohne vorherige Kommunikation mit der Vereinsführung der Ostsee-Zeitung mit. Als Konsequenz daraus beurlaubte der FC Hansa ihn und Vorstand Sport Markus Thiele bereits in der Winterpause am 3. Januar 2021.

Daten zur Person

Name:Pavel Dotchev
Geburtsdatum:28.09.1965 (56 Jahre)
Geburtsort:Sofia
Nationalität:Bulgarien
Größe:176 cm
Position:Cheftrainer
Vereinsmitglied:Von 2017 bis 2019
Cheftrainer (letzte Amtszeit):01.07.2017 bis 04.01.2019 (2 Jahre)

Beiträge zu Pavel Dotchev

Schreibe einen Kommentar