Rahn mit dem Kopf zur Stelle

Vor 15.500 Zuschauern erkämpfte der FC Hansa Rostock am 20. Bundesliga-Spieltag mit dem ersten Sieg des Jahres einen wichtigen Heimerfolg gegen die Frankfurter Eintracht. Der Treffer des Tages von Christian Rahn machte in einer niveauarmen Partie den entscheidenden Unterschied.

Vor 15.500 Zuschauern erkämpfte der FC Hansa Rostock am 20. Bundesliga-Spieltag mit dem ersten Sieg des Jahres einen wichtigen Heimerfolg gegen die Frankfurter Eintracht. Der Treffer des Tages von Christian Rahn machte in einer niveauarmen Partie den entscheidenden Unterschied.

So langsam aber sicher entwickelt sich der ehemalige Nationalspieler, mit drei Saisontreffern und fünf Vorlagen auf dem Konto, als eine nicht wegzudenkende Stütze im Team. Trotz seinen Werten, mit denen der gebürtige Hamburger derzeit die interne Scorerliste anführt, wartet Rahn weiterhin auf eine Vertragsverlängerung.

Im ersten Durchgang passierte gegen die seit drei Spielen ungeschlagene Eintracht nicht viel. Das Spiel ereignete sich vor allem zwischen den Strafräumen ab, heikle Tormöglichkeiten blieben daher die Seltenheit.

Nach dem Seitenwechsel nahm die Begegnung etwas an Fahrt auf, so verhinderte Marc Stein mit einer Rettungstat die Gästeführung durch Weissenberger. Anschließend scheiterte Kapitän Enrico Kern mehrfach an Keeper Nikolov oder der Ungenauigkeit. Auch Rahn konnte den Torhüter der Hessen mit einem Fernschuss nicht überwinden, erst eine starke Vorarbeit von Stein ließ den Mann der Stunde per Kopf einnetzen und den Jubel der Rostocker auslösen.

1. Bundesliga 2007/08, 20. Spieltag
FC Hansa Rostock – Eintracht Frankfurt 1:0 (0:0)

Rostock: Wächter – Langen (86. Lense), Sebastian, Orestes, Stein – Bülow, Rathgeb – Kern, Bartels (57. Shapourzadeh), Rahn – Agali (57. Hähnge).

Tor: 1:0 Rahn (76.)

Schiedsrichter: Marc Seemann (Essen).

Gelbe Karten: Langen, Agali – Kyrgiakos, Galindo.

Zuschauer: 15 500 in Rostocker DKB-Arena.

Jetzt bist du dran!

Schreibe uns deine Meinung als Kommentar unter diesen Beitrag oder stimme jetzt bei unseren aktuellen Umfragen ab.

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

close

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

Avatar

Von Martin

Martin ist seit den 1990ern Hansa-Fan und gründete 2001 das Online-Magazin HANSA NEWS, welches er bis heute betreibt.

Schreibe einen Kommentar