Hansa-Junioren schlagen Meister VfL Wolfsburg

Topspiel in der A-Junioren-Bundesliga! Der amtierende Deutsche Meister und aktuelle Tabellenführer VfL Wolfsburg war am 27. April 2014 im Volksstadion zu Gast. So war die U19 des FC Hansa Rostock bis in die Haarspitzen motiviert.

Topspiel in der A-Junioren-Bundesliga! Der amtierende Deutsche Meister und aktuelle Tabellenführer VfL Wolfsburg war am 27. April 2014 im Volksstadion zu Gast. So war die U19 des FC Hansa Rostock bis in die Haarspitzen motiviert. Ob es am neuen Trainer der Profis Dirk Lottner lag oder doch am Gegner ist schwer zu beurteilen. Egal. Mit Kampf und Leidenschaft hatte man die Wölfe gut im Griff. Die Defensive stand sicher und auch nach vorne wurden tolle Akzente gesetzt. In der 27. Minute konnte Hansa im Strafraum nur durch ein Foul gestoppt werden und zu Recht gab es Elfmeter. Durch einen sehr kurzen Anlauf hatte dieser leider nicht genug Power und konnte vom VfL-Keeper pariert werden. So ging es dann auch torlose in die Halbzeit.

Zu Beginn der zweiten Hälfte machte Wolfsburg mächtig Druck, doch Robin Schröder hielt seinen Kasten sauber. Hansas erster Angriff in Halbzeit zwei führte hingegen gleich zum längst fälligen 1:0. Der Grieche Panajiotis Haritos machte seine Sache besser als sein Landsmann Ioannidis bei den Profis. Die nächsten Angriffe der Wolfsburger wurden entweder von der Abwehr oder durch Keeper Robin Schröder vereitelt. Hansa war jetzt auf Konter aus. Die ca. 100 Zuschauer mussten bis zur Nachspielzeit zittern, ehe Max Christiansen mit einer wunderschönen Einzelaktion das 2:0 erzielte.

Jetzt bist du dran!

Schreibe uns deine Meinung als Kommentar unter diesen Beitrag oder stimme jetzt bei unseren aktuellen Umfragen ab.

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

close

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

Von Katja Jensen

Katja schreibt über den Nachwuchs des FC Hansa.

Schreibe einen Kommentar