Amateure schlagen Lokalrivalen Neustrelitz

Hansas Amateure kamen gestern im Punktspiel der Fußball-Oberliga zu einem ungefährdeten 4:0 (1:0)-Erfolg gegen die TSG Neustrelitz. Die Rostocker boten den über 200 Fans eine überzeugende Partie. Die Treffer erzielten Fiete Sykora, Matthias Holst, Ronny Krüger und Andreas Brück.

Hansas Amateure kamen gestern im Punktspiel der Fußball-Oberliga zu einem ungefährdeten 4:0 (1:0)-Erfolg gegen die TSG Neustrelitz. Die Rostocker boten den über 200 Fans eine überzeugende Partie. Die Treffer erzielten Fiete Sykora, Matthias Holst, Ronny Krüger und Andreas Brück.

Die Platzherren versuchten von Beginn an, das Spiel zu machen, kamen regelmäßig zu guten Chancen. Nach einigen verheißungsvollen Aktionen war es Fiete Sykora, der sein Team mit dem 1:0 eine Minute vor dem Halbzeitpfiff erlöste. In der zweiten Hälfte blieben die Gastgeber die torgefährlichere und spielbestimmende Mannschaft. Ausdruck der nun klaren Überlegenheit der Gastgeber waren weitere Treffer. Holst traf per mustergültigem Kopfstoß zum 2:0 (66.). Krüger nutzte die von den Neustrelitzern gewährte Narrenfreiheit zum 3:0 (83.). Den Schlusspunkt setzte schließlich Brück mit einem Kopfballtor auf Vorlage von Marco Vorbeck (87.).

Des weiteren hatten die Böger-Jungs bei einem Pfostenschuss von Daniel Köhn (56.) Pech. Ebenso hatte Ronny Krüger bei einem Lattenknaller zwei Minuten vor Schluss nicht das Glück auf seiner Seite (88.).

Trainerurteil Stefan Böger

Ich denke, das war das bislang beste Spiel meiner Mannschaft in dieser Saison. Wir haben über 90 Minuten Druck auf den Gegner ausgeübt und am Ende auch in dieser Höhe absolut verdient gewonnen. In der ersten Hälfte mangelte es etwas an der Präzision in der Chancenverwertung, in der zweiten Halbzeit wurde es dann klar besser. Man hat heute auch gesehen, dass jeder seine Aufgabe erfüllt und sich die Mannschaft kontinuierlich steigert.

Oberliga Nordost 2003/04, 10. Spieltag
FC Hansa Rostock A – TSG Neustrelitz 4:0 (1:0)

Rostock: Busch – Lange, Holst, Pohl. Möhrle – Köhn (85. Bopp), Müller (81. Brück), Schwandt, Krüger – Sykora (83. Ivanow), Vorbeck.

Tore: 1:0 Sykora (44./Kopfball), 2:0 Holst (66./Vorlage Pohl), 3:0 Krüger (83./Alleingang), 4:0 Brück (87./Vorlage Vorbeck).

Schiedsrichter: Schulze (Malchin).

Zuschauer: 215.

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

close

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

Von Arne Taron

Arne arbeite schon seit vielen Jahren als Freier Journalist in Rostock. Zu seinen "Steckenpferden" gehören im Rostocker Sport u.a. die Berichterstattung über den Rostocker Eishockey Club (REC). Zudem berichtet er in der lokalen Sportpresse über den Nachwuchs des FC Hansa Rostock und nicht zuletzt auch über den Rostocker Kreisfußball.

Schreibe einen Kommentar