B-Junioren wieder Tabellenführer

Nach zwei Niederlagen in Folge haben sich die B-Junioren des FC Hansa Rostock im Kampf um die Rückkehr in die Junioren-Bundesliga mit einem eindrucksvollen 2:0 (1:0)-Erfolg beim direkten Kontrahenten Tasmania Berlin zurückgemeldet.

Nach zwei Niederlagen in Folge haben sich die B-Junioren des FC Hansa Rostock im Kampf um die Rückkehr in die Junioren-Bundesliga mit einem eindrucksvollen 2:0 (1:0)-Erfolg beim direkten Kontrahenten Tasmania Berlin zurückgemeldet. Da Magdeburg 0:1 bei Hertha BSC II patzte, konnte sich das Team von Trainer Slaven Skeledzic mit 22 Punkten aus zehn Spielen die Tabellenführung wieder zurückerobern.

Die Rostocker hatten vor der Partie bei Tasmania großer Verletzungssorgen zu bewältigen. So musste Trainer Skeledzic gleich fünf Stammspieler ersetzen. Trotzdem zeigten die jungen Hanseaten eine von Beginn an konzentrierte und engagierte Leistung. In den ersten Minuten wurden die Aktionen der Berliner frühzeitig gestört. Aus eben solcher Aktion entstand dann auch das frühe 1:0 nach vier Spielminuten. Robert Grube hatte den Ball erobert und auf Max Kretschmer gepasst, der keine Mühe hatte die Kugel mit einem Schuss ins lange Eck im Kasten der Berliner unterzubringen. In der Folgezeit blieben die Rostocker die überlegene Mannschaft und konnten sich auch ein Chancenplus erarbeiten. Es blieb jedoch bei der knappen Führung bis zur Pause. Das Bild sollte sich auch in der zweiten Hälfte nicht ändern. Auf das erlösende zweite Tor durch Robert Grube musste jedoch erst bis zur 62. Spielminute gewartet werden.

„Das war natürlich ein enorm wichtiger Sieg. Wir haben uns verdient die drei Punkte geholt. Uns ist es gelungen die Aktionen der Berliner früh zu stören und sie so zu Ballverlusten zu zwingen. Das Mittelfeld haben wir dominiert und wir hatten auch die Mehrzahl der Chancen. Wir waren heute sehr motiviert und wollten nach den Ergebnissen von gestern mit einem Sieg auch unbedingt wieder die Tabellenführung holen. Unser Spiel war heute sicherlich nicht gänzlich fehlerfrei, aber dafür gibt es ja Training in der Woche.“, so Trainer Skeledzic.

B-Junioren-Regionalliga 2011/12
SV Tasmania Berlin – FC Hansa Rostock 0:2 (0:1)

Rostock: Schröder – Studzinski, Scherff, Lüdtke, Sabas – Christiansen, B. Etuk (66. Schlottke), Puskeiler, Grube (80. Gadau) – Gebissa, Kretschmer.

Tore: 0:1 Max Kretschmer (4.), 0:2 Robert Grube (62.).

Schiedsrichter: Pierre Wawretschka (Berlin).

Zuschauer: 43.

Jetzt bist du dran!

Schreibe uns deine Meinung als Kommentar unter diesen Beitrag oder stimme jetzt bei unseren aktuellen Umfragen ab.

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

close

Trage dich in unseren brandaktuellen Newsletter ein und verpasse keine News mehr aus unserem Hansa-Magazin!

Wir senden keinen Spam! Nur Informatives über Hansa und die Hansestadt Rostock.

Von Arne Taron

Arne arbeite schon seit vielen Jahren als Freier Journalist in Rostock. Zu seinen "Steckenpferden" gehören im Rostocker Sport u.a. die Berichterstattung über den Rostocker Eishockey Club (REC). Zudem berichtet er in der lokalen Sportpresse über den Nachwuchs des FC Hansa Rostock und nicht zuletzt auch über den Rostocker Kreisfußball.

Schreibe einen Kommentar